Teads gibt Shortlist für Consumer Healthcare Awards bekannt

Teads Month of Creativity

Month of Creativity by Teads

Monat der Kreativität schließt mit Feier für die branchenbesten Marken aus dem Bereich Consumer Healthcare ab

Hamburg, 23. Juni 2020 – Teads, die globale Mediaplattform, gibt die Finalisten für die ersten Awards für Kreative im Bereich Consumer Healthcare (CHC) bekannt. Die Auszeichnungen sind einer Branche gewidmet, die bei traditionellen Awards oft nicht berücksichtigt wird, und prämieren Kampagnen, die so angepasst wurden, dass sie in mobilen Umgebungen maximale Wirksamkeit erzielen.

Zu den Jurymitgliedern gehören führende Content-Verantwortliche von GSK, Bayer, J&J, Sanofi und Reckitt Benckiser sowie Creative Directors von TBWA und Advance. Die vollständige Liste kann hier online abgerufen werden. Insgesamt wurden über 70 Beiträge aus 17 Märkten in den USA, Lateinamerika, EMEA und APAC eingereicht. Diese stammen von mehr als 40 Marken von 10 CHC-Werbungtreibenden. Die Gewinner werden am 25. Juni während einer Online-Verleihung bekannt gegeben.

Auf der Shortlist stehen mit GSK für die Marke Otrivin in der Kategorie „Campaigns“ und für Voltaren in der Kategorie „Display“ sowie Beiersdorf für Eucerin ebenfalls in der Kategorie „Display“ auch drei deutsche Kampagnen.

Im Juni 2020 veranstaltete Teads den Monat der Kreativität, in dessen Mittelpunkt die vielen Möglichkeiten standen, wie sich die Kreativität in der Werbebranche weiterentwickelt. Die Awards sind der Höhepunkt des Monats und zeichnen die besten Arbeiten in den Bereichen Video, Display- und Kampagneninszenierung über die gesamten Teads Mediaplattform aus.

Die Qualität der Arbeiten, die von einigen der weltweit führenden Medien- und Marketingunternehmen beurteilt werden, zeigt, wie weit sich der Bereich der Consumer Health in den letzten Jahren entwickelt hat. Fortschritte in der Mobiltechnologie und Partnerschaften wie die mit Teads Studio ermöglichen es einfacher als je zuvor, digital native Assets zu schaffen, die die Nutzer überraschen und erfreuen.

Enrique Arceo, Global Agency Relations Lead bei Sanofi CHC und Juror der Awards, sagt: „Wir bei Sanofi wollen unsere digitale Transformation sowie die Art und Weise, wie wir Marketing betreiben, beschleunigen. Diese Auszeichnungen tragen dazu bei, unsere Marketingexperten zu inspirieren, bessere, relevantere kreative Kampagnen zu entwickeln, um auf den wichtigsten digitalen Plattformen herauszustechen.“

Marc Zander, SVP Global Client Partnerships von Teads erklärt: „Werbungtreibende im Bereich Consumer Health verwenden große Anstrengungen darauf, die Messlatte für digitale Kreativität höher zu legen. Sie haben erkannt, dass sie durch eine Partnerschaft mit digitalen Akteuren wie Teads ihre Stärken in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld hervorheben können. Mit diesen Auszeichnungen soll diese gemeinsame Arbeit gewürdigt werden.“

Pablo Galiana, Global Industry Director Consumer Healthcare von Teads ergänzt: „Wir sind wirklich stolz darauf, wie gut die Awards von der Branche angenommen wurden. In einer Zeit, in der normalerweise die Cannes Lions im Mittelpunkt des Award-Kalenders stehen, sind wir stolz darauf, Teil von Branchenfeierlichkeiten für herausragende kreative Arbeit zu sein.“

23.06.2020 / Björn Radau
Kommentare (0)
Kommentar senden