Teads gibt die Gewinner der ersten Consumer Healthcare Awards bekannt

Campaign Podium

Podium Best Campaign Orchestration

Zu den Finalisten gehörten Sanofi, GSK, J&J, Reckitt Benkiser und Beiersdorf
 
Hamburg, 02. Juli 2020 – Teads, die globale Medienplattform, zeichnet mit den Gewinnern der ersten „Consumer Healthcare Creative Awards“ die Kreativität von Kampagnen aus, die für die Ausspielung in mobilen Umfeldern optimiert sind. 

Das Event rückt eine Branche in den Fokus, die von den klassischen Preisverleihungen oft nicht berücksichtigt wird. Die Jury hat Kampagnen ausgezeichnet, die zeigen, dass sie die Nutzer überraschen und begeistern können, indem einzigartige mobile Formate wirkungsvoll zum Einsatz kommen und dass auch ohne Ton. Zu den Finalisten gehörten Sanofi, GSK, J&J, Reckitt Benkiser und Beiersdorf. Mit der Feier der besten Marken aus dem CHC-Bereich endet Teads Monat der Kreativität.
 
Teads hatte mit 70 Einreichungen von mehr als 40 Marken von zehn Werbungtreibenden aus dem Consumer-Healthcare-Bereich eine phänomenale Resonanz auf ihre ersten CHC-Awards bekommen. Die Einsendungen deckten 17 Märkte in den USA, Lateinamerika, EMEA und APAC ab. Bei einer virtuellen Zeremonie wurden die folgenden Gewinner bekanntgegeben:
 
Best Optimized Video
Gold – GSK Brazil für Sensodyne
Die Juroren sagten, die Kampagne sei ein Blickfang gewesen und habe die Vorteile des Produkts klar kommuniziert.
Video Freezing Effect Landscape
Zum Video
 
Silber – Sanofi France für Stress Resist
Video 3D Effect Landscape
Zum Video
         
Bronze – GSK Philippines für Sinecough
Video 3D Effect Square
Zum Video
 
Best Optimized Display
Gold – GSK Germany für Voltaren
Die Jury lobte die Einfachheit der aufmerksamkeitsstarken Kampagne, die Fähigkeit, die Produktvorteile klar zu kommunizieren und die Art und Weise, wie durch den 3D-Effekt das Branding zur Geltung kommt.
Display Cinemagraph Square
Zum Video
 
Silber – Beiersdorf Germany für Eucerin
Display Flow Slider Square
Zum Video             
 
Bronze – J&J UK für Nicorette
Display Square
Zum Video
 
Best Optimized Campaign
Gold – GSK Germany für Otrivin
Die Juroren sagten, dies sei eine extrem schwer zu bewertende Kategorie gewesen. Die Kampagne wäre unglaublich flexibel sowie einfallsreich und ginge noch einen Schritt weiter, indem sie den fantastischen Charakter des Genies in jeder Einstellung auf sehr unterschiedliche Weise herausarbeitete.
Zum Video
 
Silber – Sanofi Global für Mucosolvan  
Zum Video
 
Bronze – GSK US für Centrum
Zum Video
 
CHC Best Creative Company of the Year – GSK
Die Jury sagte, die übergreifende Auszeichnung spiegele das Unternehmen wider, das in Bezug auf Kreativität, sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht, am besten mit Teads zusammengearbeitet habe. GSK hat in den letzten zwölf Monaten über 200 kreative Optimierungen vorgenommen. Die Arbeiten in Spanien, Deutschland, Brasilien und den USA zeigen, dass sie das Potenzial der Kreativität im digitalen Bereich wirklich verstanden haben.
 
Die Auszeichnungen waren eine Gelegenheit, Kreativität zu demonstrieren, die durch die aktive Zusammenarbeit zwischen den Marken und Teads Studio entsteht. Viele der Assets sind das Ergebnis einer gemeinsamen Entwicklung der verschiedenen beteiligten Akteure in der Supply Chain. Medien, Kreativität und Technologie sind die Werte in der Mission, Innovation zu schaffen, und sie sind es, die den Werbungtreibenden ermöglichen, den Weg der digitalen Transformation zu gehen.

Karin Meraner, Lead Media Manager DACH bei GSK, kommentiert ihren Gewinn: „Wir freuen uns natürlich sehr und sind stolz darauf, dass wir auf Anhieb gleich zwei wichtige Teads Awards gewonnen haben – mit Voltaren in der Kategorie Best Teads Display Asset und mit Otriven in der Kategorie Best Teads Campaign Orchestration. Die Asset-Creation im Teads Atelier Workshop hat uns gezeigt, wie viel Potenzial in den Kampagnen steckt und wie wir Teads am besten nutzen können, um unsere Konsumenten auf innovative Art und Weise anzusprechen. Somit sind wir hier zusammen mit Teads auf jeden Fall den richtigen Weg gegangen.“

Marc Zander, SVP Global Client Partnerships von Teads sagt: „Herzlichen Glückwunsch an alle, die an den Awards teilgenommen haben, und an unsere hochverdienten Gewinner. Dies Awards würdigen die gemeinsame kreative Arbeit, die wir mit den Werbungtreibenden im Bereich Consumer Health leisten, und die Anstrengungen, die wir alle unternehmen, um die Messlatte für digitale Kreativität höherzulegen.“
 
Pablo Galiana, Global Industry Director Consumer Healthcare von Teads erklärt: „Dieser Sektor wird nicht oft mit Preisen ausgezeichnet, und es ist großartig, in der Lage zu sein, so viele hervorragende Kreativteams zusammenzubringen und ihre Arbeit auszuzeichnen. Die Awards sind der Höhepunkt des von Teads veranstalteten Monat der Kreativität, in dessen Rahmen die besten Arbeiten in den Bereichen Video-, Display- und Kampagnen-Inszenierung auf der gesamten Plattform gefeiert wurden.“
 
Zu den Preisrichtern gehörten führende Content-Manager von GSK, Bayer, J&J, Sanofi und Reckitt Benckiser sowie Kreativdirektoren von TBWA und Advance. Die vollständige Liste kann hier online abgerufen werden.
Die gesamte virtuelle Gala können Sie sich hier ansehen.
 
Alle Kampagnen in der Auswahlliste finden Sie hier.

03.07.2020 / Björn Radau
Kommentare (0)
Kommentar senden