Stempelpass-App der wdv-Gruppe gewinnt Hessischen Tourismuspreis 2019

Beim Hessischen Tourismustag in Bad Soden-Salmünster sind am Mittwoch Auszeichnungen für vorbildliche Tourismusprojekte vergeben worden. Mit der Stempelpass-App „Bad HomburgGO“ gewann die Content-Marketing-Agentur wdv in der Kategorie „Digitale Produkte und Marketing“ den ersten Platz. Die App bietet konkrete Sightseeing-Touren, ergänzt um virtuelle Realität an.

Spielerisch die Region erkunden und dabei Spaß haben, lautet das Motto der Stempelpass-App „Bad HomburgGo“. Vergleichbar mit einer Schnitzeljagd lädt die App zum Kennenlernen von Städten und Regionen, Rad- und Wanderstrecken ein. Das Besondere: Vor Ort kann der Nutzer an jeder Sehenswürdigkeit Punkte über die GPS-Funktion des Mobilgeräts sammeln, knifflige Quizfragen beantworten und wie bei Pokémon Go 3-D-Tiere fangen, die sich per Augmented Reality in der realen Umgebung bewegen. Seit kurzem gibt es zudem die Möglichkeit, mit den 3-D-Tieren ein Selfie zu machen.


Der Hessische Tourismuspreis wird alle zwei Jahre verliehen und würdigt vorbildliche Projekte in drei Kategorien. Alexander Hetjes, Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg ist begeistert: „Der Preis zeigt, dass auch bei Tourismus-Zielen mit viel Geschichte wie Bad Homburg moderne, digitale Lösungen mit Erfolg eingesetzt werden können. Falco und Hazel sorgen für viel Freude, und das wird jetzt belohnt. Für das kommende Jahr planen wir eine weitere App, mit der wir auf den Spuren von Hölderlin durch Bad Homburg führen.“
„Großartig, mit welchem Innovationsgeist die Stadt Bad Homburg ausgestattet ist, so dass sie der wdv-Gruppe als Pilot-Partner für die App zur Verfügung gestanden hat. Damit hat sie das Motto des Tourismustages ‚Einfach machen‘ in vorbildlicher Art und Weise vorgelebt“, erzählt Projekt-Managerin Rivka Kibel, wdv-Gruppe. Thomas Herget, Entwickler der Stempelpass-App, ergänzt: „Die Auszeichnung ist eine Anerkennung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind und eine neue digitale Lösung zur regionalen Gästebindung geschaffen haben. Stempelpass kann für jede Region einfach umgesetzt werden.“


Die moderne Version des traditionellen Wander-Stempelheftes verbindet die reale und virtuelle Welt. Hat der User genügend Punkte gesammelt, gewinnt er ein Giveaway, dass bei der Tourist-Info abgeholt werden kann. So kommt der Anbieter mit seinem Gast persönlich in Kontakt – die Stempelpass-App eröffnet neue Möglichkeiten der Gästebindung.
Weitere Informationen zur App unter: www.stempelpass.de

28.10.2019 / Sarah Dobrowolski
Kommentare (0)
Kommentar senden