„Absolut überzeugt“: Woolworth startet langfristige strategische Zusammenarbeit mit Bonial

Mehr online, weniger Print: Woolworth fokussiert sich stärker auf digitale Angebotskommunikation und setzt dabei auf kaufDA & MeinProspekt und neue, gemeinsame Werbeformate.

Woolworth geht neue Wege mit digitalen Marketinglösungen: Nach einem erfolgreichen Test gewinnt Bonial das Unternehmen als Partner für eine langfristige strategische Zusammenarbeit auf den Plattformen kaufDA und MeinProspekt. 

Im Rahmen eines groß angelegten Tests hat Woolworth verschiedene digitale Mediapartner getestet. Bonial hat dabei im Hinblick auf Reichweite und Abverkaufserfolg die besten Ergebnisse erzielt.

Ruben Schmitz, Bereichsleiter Marketing Woolworth: „Bislang haben wir national unsere Prospekte für alle 430 Kaufhäuser immer zum gleichen Zeitpunkt verteilt. Durch den Shutdown mussten wir plötzlich die Erscheinungstermine regional beziehungsweise lokal anpassen und entsprechend distribuieren. Bonial hat uns dabei hinsichtlich Performance, Flexibilität und Servicelevel absolut überzeugt. Damit ist Bonial ein wichtiger Partner für die zielgerichtete Angebotskommunikation auch in unsteten Zeiten.“ 

Neben dem klassischen Prospekt haben Bonial und Woolworth auch weitere Werbemittel im Rahmen des Tests ausprobiert. Erstmalig kam dabei mit animierten Angebotsformaten ein komplett neues Werbeformat auf kaufDA und MeinProspekt zum Einsatz. Die animierten Werbeformate, die von der Essener Leadagentur „Echopark – creative solutions“ erstellt wurden, lieferten bei dem Test sehr gute Ergebnisse im Hinblick auf die Nutzerinteraktion. Diese interaktiven Werbemittel sollen in Zukunft bei weiteren Kampagnen in Zusammenarbeit mit „Echopark“ zum Einsatz kommen.

Christoph Eck-Schmidt, Geschäftsführer Bonial: „Woolworth schreibt gerade eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Sie sind einer der wenigen Einzelhändler in Deutschland, der in der Fläche erfolgreich expandiert. Wir freuen uns sehr darüber, dass sich Woolworth für eine strategische Partnerschaft mit uns entschieden hat. Wir werden als Marktführer im Bereich der digitalen Angebotskommunikation Woolworth maximal bei Ihrem Wachstumskurs unterstützen.“ 

Als Konsequenz auf den überzeugenden Test mit Bonial fokussiert sich Woolworth zukünftig noch stärker auf die digitale Angebotskommunikation. In seinem aktuellen Printprospekt informiert Woolworth seine Kunden bereits über die neue digitale Ausrichtung in Bezug auf die Angebotskommunikation.

 

Über Woolworth

Bei Woolworth stehen eine überraschende Sortimentsvielfalt und Toppreise an erster Stelle. Der Anspruch ist, Nahversorger für Artikel des täglichen Bedarfs zu sein. Woolworth ist an über 430 Standorten in Deutschland vertreten. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden will das Unternehmen wachsen – Ziel sind 800 Kaufhäuser bundesweit.  

 

Über Bonial

Bonial gehört zur Axel Springer SE, dem führenden digitalen Verlag in Europa. Das Unternehmen ist der führende Drive-to-Store Marketing Partner in Deutschland, bietet seit dem Start von kaufDA im Jahr 2008 professionelle Lösungen für den stationären Einzelhandel im Bereich Location-based Services und definiert als Innovationstreiber die Zukunft der digitalen Handelskommunikation. Mit über 10 Millionen aktiven Nutzern pro Monat in Deutschland zeigt Bonial wie wichtig es modernen Konsumenten ist, sich mit dem Smartphone über Angebote des stationären Einzelhandels zu informieren und sich inspirieren zu lassen, bevor sie ihre Lieblingsgeschäfte vor Ort besuchen. Bonial ist mit seinen Marken kaufDA und MeinProspekt das digitale Schaufenster des Handels, in der dieser seine komplette Angebotswelt zeigen kann. Mehr als 1500 der größten Einzelhändler und Marken in allen Handelssegmenten setzen auf die datengesteuerten, mobilen Marketinglösungen von Bonial, um ihre Angebote und Produkte zu bewerben.

 

14.07.2020 / Frank Ahnefeld
Kommentare (0)
Kommentar senden