Das „House of Metaverse“ – Illustration zeigt die Bestandteile des künftigen Webs

News, 24.11.2022

Das Metaverse ist komplex. Derzeit lässt sich erst erahnen, welche Anwendungen und Bausteine das neue, dreidimensionale Internet in Zukunft haben wird. Einen ersten Überblick liefert jetzt die Illustration „House of Metaverse“. Mit ihr stellt das Ressort Metaverse im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)e.V. dar, welche Instanzen, welche Struktur und welche Bereiche Teil vom künftigen Internet sein werden.

Das Fundament basiert auf der technologischen Infrastruktur und dem Netzwerk. Der Zugang und damit auch das Erdgeschoss steht für die Hardware, die für Anwendungen im Metaverse erforderlich ist. Die darauf aufbauenden Etagen in der Illustration bilden eine kleine Auswahl an Möglichkeiten für all die Bereiche, die das Metaverse prägen wird. Es gibt nahezu keine Grenzen, insofern benötigt das „House of Metaverse“ auch keine Wände.

„Wir müssen uns bewusst werden: Das Metaverse wird in naher Zukunft in sehr viele Bereiche unseres Lebens vordringen, die sich heute nur erahnen lassen“, sagt Stefanie Scognamiglio (Xandr a Microsoft Company), stellvertretende Vorsitzende des Ressorts Metaverse im BVDW. Deshalb beschäftigt sich das BVDW-Ressort Metaverse bereits heute nicht nur mit der Technik und neuen Geschäftsmodellen, sondern auch mit den Auswirkungen, die das Metaverse auf die Gesellschaft haben wird. Das Metaverse ist kein abstraktes, technisches Konstrukt, sondern eine Vision, die unser Leben und Wirtschaften entscheidend beeinflussen wird.

Für VR und AR-Anwendungen existieren bereits zahlreiche Ideen in der Industrie oder im Bildungsbereich. Über eine AR-Brille lassen sich beispielsweise detaillierte Anleitungen ins Sichtfeld projizieren, um Aufgaben unter Anleitung einer Person zu lösen, die sich weit entfernt an einem anderen Ort befindet. Diese Überzeugung steht hinter der Entwicklung des „House of Metaverse“. Langfristig sehen wir das Metaverse als einen immersiven Raum, dessen Bewohner mit Hilfe verschiedener digitaler Technologien und Anwendungen ihre Bedürfnisse in allen Bereichen des Lebens, der Wertschöpfung und der Freizeit besser als bisher erfüllen können.

Zwischen dem technologischen Fundament – unsichtbar für die Nutzer – und einem schützenden Dach aus Regeln und Standards werden wir die Chance haben, uns kontinuierlich weiterzubilden, besser zu arbeiten, innovativer zu produzieren und gemeinsam eine erfüllte Freizeit zu verbringen.

Kontakt

Katharina Jäger
Leiterin Innovation & Technology
+49 30 2062186-16
Nachricht schreiben