Ressort Recht

Aufgabe unseres Ressorts Recht ist es, die einzelnen Gremien des Verbandes und die Mitgliedsunternehmen in Projekten im Zusammenhang mit ihrer Arbeit im BVDW rechtlich zu beraten und sie bei der Anwendung des geltenden Rechts zu unterstützen.

Das Ressort fungiert als Expertengremium für Mitglieder und die Branche. Die Mitglieder des Ressorts sind Rechtsanwälte, die unter anderem im Recht der neuen Medien tätig sind und auf langjährige Erfahrung sowie eine fundierte berufliche Praxis zurückgreifen.

Zum BVDW-Infoportal rund um das Thema Datenschutz.

RSS Diese News als RSS abonnieren

Schlussanträge des Generalanwalts Campos Sánchez-Bordona zum Personenbezug dynamischer IP-Adressen veröffentlicht

13.05.2016 Am 12. Mai 2016 hat der für den Fall beim EuGH zuständige Generalanwalt seine Schlussanträge zur Frage des Personenbezugs von IP-Adressen vorgelegt.

Weg frei für mehr WLAN in Deutschland

11.05.2016 BVDW begrüßt Einigung der Koalition auf Abschaffung der Störerhaftung für WLAN-Betreiber.

Datenschutzkonferenz: Entschließung zu EU-US Privacy Shield und eigenem Klagerecht

21.04.2016 Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz) hat am 20.April 2016 eine Entschließung zum...

BVDW zur EU-Datenschutzreform: Überregulierung statt Rechtssicherheit

15.04.2016 Am 14. April verabschiedete das EU-Parlament die Datenschutz-Grundverordnung. Für die Digitalwirtschaft und für europäische Nutzer ist dieser...

Datenschutzkonferenz zum Entwurf der EU-Kommission für ein EU-US Privacy Shield

08.04.2016 Unter dem Vorsitz des mecklenburg-vorpommerschen Datenschutzbeauftragten Reinhard Dankert hat die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des...

Konsolidierte deutsche Fassung zur EU-Datenschutzgrundverordnung

07.04.2016 Die EU hat einen konsolidierten Entwurf der deuschen Textfassung der EU-Datenschutzgrundverordnung veröffentlicht. Das aktuelle Dokument des EU-Rats...

EuGH-Gutachten befeuert Debatte um WLAN-Störerhaftung

17.03.2016 Generalanwalt am EuGH spricht sich für Abschaffung der WLAN-Störerhaftung für Gewerbetreibende aus.

EU-Kommission veröffentlicht Details zum geplanten EU-US Privacy Shield

01.03.2016 Einen Monat nach der Verkündung einer Einigung hat die EU-Kommission jetzt Dokumente zum geplanten Nachfolger von Safe Harbor, dem EU-US Privacy...

Bundesregierung zu Auswirkungen der Safe-Harbor-Entscheidung des EuGH

12.01.2016 Auf eine Kleine Anfrage hat sich die Bundesregierung erstmals zu den erwarteten Auswirkungen des Urteils des EuGH zu Safe-Harbor geäußert. Am...

SPD spricht sich für Abschaffung der WLAN-Störerhaftung aus

12.01.2016 Der Arbeitskreis Urheberrecht der SPD-Bundestagsfraktion hat sich in einem Positionspapier für die Abschaffung der WLAN-Störerhaftung ausgesprochen.