Code of Conduct Affiliate Marketing

Mit dem Code of Conduct Affiliate Marketing haben Agenturen, Netzwerke, Publisher und Werbungtreibende gemeinsam Qualitätskriterien für das Affiliate Marketing definiert. Ziel dieser Selbstverpflichtung ist es, die Qualität im Affiliate Marketing dauerhaft zu sichern und Transparenz hinsichtlich der Arbeitsweisen und Methoden der Marktteilnehmer zu gewährleisten.

Die Unterzeichner verpflichten sich, die definierten Kriterien und Bedingungen einzuhalten und ihre Vertragspartner ebenfalls dazu anzuhalten. Der Umgang mit Verstößen gegen die Selbstverpflichtung ist mit einer Verfahrensordnung geregelt, die Bestandteil der begleitenden Teilnahmebedingungen ist.

Mehr als 60 Marktteilnehmer haben den Code of Conduct bereits unterzeichnet und unterwerfen sich im Falle einer Beschwerde damit auch der Entscheidung des Beschwerdeausschusses.

In seinen vier Varianten für die unterschiedlichen Marktteilnehmer beziehen sich die Regelungen des Code of Conduct Affiliate Marketing immer nur auf die Aspekte, die die jeweiligen Marktteilnehmer betreffen. Diese umfassen unter anderem:

  • Mindestanforderungen für die Teilnahme an Affiliate-Programmen
  • Empfehlungen für den Umgang mit Tracking-Ausfällen und Stornierungen
  • Umgang mit und Auswahl von Werbemitteln
  • Produktdaten und Landingpages
  • Verpflichtung zur Aufklärung und Beratung zu Affiliate-Marketing-Prozessen und Publisher-Modellen

Die Zustimmung zum Code of Conduct Affiliate Marketing mittels Unterschrift ist Voraussetzung für die Bewerbung um das Affiliate-Marketing-Qualitätszertifikat.

Laden Sie sich hier die benötigten Unterlagen herunter und unterzeichnen Sie den Code of Conduct:

  • Beschwerdebeirat

    Sie haben den Code of Conduct Unterschrieben oder sind direkter Vertragspartner eines Unterzeichners und haben einen Verstoß gegen den Code of Conduct festgestellt? Dann wenden Sie sich an unseren Beschwerdebeirat!

    mehr
  • Unterzeichner

    Die Unterzeichner des Code of Conducts verpflichten sich, Qualitätskriterien und Regelungen des Code of Conducts zu befolgen. Die Mitgliedschaft im BVDW ist keine Voraussetzung für die Unterzeichnung.

    mehr