Fachkräftezertifikat

Das Fachkräftezertifikat richtet sich an Berufseinsteiger mit 1-2 Jahren Berufserfahrung im Bereich SEO und an Personen, die Basiswissen im Bereich SEO haben und sich dieses zertifizieren lassen möchten.

Zertifizierte Personen dürfen das Siegel tragen, um sich als qualifizierte SEO-Mitarbeiter gegenüber Kunden und Auftraggebern zu präsentieren. Ihnen wird damit bescheinigt, durch den erfolgreichen Prüfungsabschluss das Ausbildungsniveau eines SEO-Junior-Manager nachgewiesen zu haben.

Agenturen haben die Möglichkeit, ihre Junior-Mitarbeiter mit dem SEO-Fachkräftezertifikat zu qualifizieren und das gegenüber potentiellen Auftraggebern nachzuweisen.

Das SEO-Fachkräftezertifikat kann ortsunabhängig online erworben werden. Hierzu müssen 60 Multiple Choice Fragen zu mindestens 80% korrekt beantwortet werden.

Themenschwerpunkte der Prüfung sind:

  • Arbeitsweise einer Suchmaschine
  • Aufbau SERP und Suchintentionen
  • Onpage-SEO (bezogen auf einzelne URLs)
  • Onsite (Domain-Architektur)
  • Content
  • Links und Backlinks
  • Tools, Kennzahlen, weitere Kanäle und Rechtliches

Das Fachkräftezertifikat wurde von der Fokusgruppe Search im BVDW entwickelt, die für die Qualität und den Anspruch der Prüfung einsteht.

Eine Mitgliedschaft im BVDW ist keine Voraussetzung.
Es gelten die Allgemeinen Zertifizierungsbedingungen SEO-Fachkräftezertifikat.

Hier finden Sie den Leitfaden zum SEO-Fachkräftezertifikat.
Träger des Zertifikats haben in diesem Blogartikel Hinweise zusammengestellt und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Der aktuelle Preis pro Fachkräftezertifikat beträgt für Mitglieder des BVDW 149,- Euro, für Nicht-Mitglieder und alle weiteren natürlichen Personen 199,- Euro.
Hier finden Sie die Preisliste.

Für Studentenkonditionen schicken Sie bitte eine E-Mail an zertifikate[at]bvdw.org mit Ihren persönlichen Angaben und einem Scan Ihres aktuell gültigen Studentenausweises. Sie erhalten dann weitere Informationen.

SEO-Fachkräftezertifikat: Interview mit Julian Dziki (Seokratie GmbH)

Teilnehmerstimmen:

"In der letzten Zeit habe ich bereits des öfteren die Erfahrung gemacht, dass Kunden mir von vermeintlichen SEO-Experten berichten. Diese "optmieren" dann die Webseite des Kunden und herauskommt...nichts. Suchmaschinenoptimierung ist ein Instrument, dass schwerer prüfbar ist (jedenfalls für den i.d.R. unwissenden Kunden) als andere Online-Marketing-Instrumente. Aus diesem Grund fand ich den Ansatz eines seriösen Zertifikats absolut überzeugend und musste auch nicht lange überlegen, mich dafür anzumelden. Das digitale Siegel zeigt meinen Kunden dann, dass sie den angebotenen Leistungen vertrauen können."

Franziska Goebel, Dipl. Kffr., netzelfen.de

„Durch das Zertifikat können wir für unsere Kunden sicherstellen, dass in unserem Kollegium alle wichtigen SEO-Grundlagen verstanden und verinnerlicht wurden. Die erfolgreiche Zertifizierung unserer Kolleginnen und Kollegen über den BVDW setzt somit auch das Fundament für eine Karriere innerhalb der SEO-Küche.“

Rainer Winkler, Leitung SEO OnPage, SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG

„Ich habe 2016 mit einem Online Marketing Trainee bei der Puetter GmbH angefangen. Schnell hat sich mein Fokus auf den Bereich SEO gelegt, in dem ich dann umfassend ausgebildet wurde und schließlich das Traineeship als Junior SEO Manager abgeschlossen habe. Mit dem SEO-Fachkräftezertifikat konnte ich meine Kenntnisse auch nochmal von externer Seite fachlich bestätigen lassen. Das war hilfreich für meinen weiteren Weg bei Puetter. Aktuell bin ich als SEO Manager tätig und vermittele mittlerweile SEO-Wissen auch an Kolleginnen und Kollegen.“

Maximilian Port, SEO Manager, Puetter GmbH 

„Die Ausbildung zum SEO ist zurzeit noch häufig unstrukturiert. Durch diverse Fortbildungen, viel lesen, ausprobieren und eigene Projekte hatte ich mir ein solides Grundwissen aufgebaut und mich auf Local SEO spezialisiert. Die Prüfung zum SEO-Fachzertifikat kam gerade richtig, um den eigenen Wissenstand zu überprüfen und ich absolvierte die doch recht anspruchsvolle Prüfung. Ich befürworte ausdrücklich die Bemühungen des BVDW in diesem Bereich die Ausbildung zum SEO zu zertifizieren und damit zu unterstützen.“

Christoph Baum, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing / Veranstaltungsorganisation,  Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen

"Als moderner Verband und Arbeitgeber ist Weiterbildung für uns eine wichtige Komponente der Personalentwicklung. Wir haben unserem Mitarbeiter daher gerne die Möglichkeit gegeben, sich im Bereich SEO fortzubilden, und die Prüfung zur „SEO-Fachkraft“ unterstützt. Sein erworbenes Wissen hilft uns täglich in der Arbeit mit unseren eigenen Websites oder auch bei Projekten mit externen Agenturen."

Jan Wetzel, Geschäftsführer Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen

"Als SEO Trainee bei Wingmen Online Marketing konnte ich sehr viel praktische Erfahrung sammeln. Das BVDW Zertifikat gibt mir die Möglichkeit diese Erfahrungen zu untermauern und meine Expertise, auch als Quereinsteiger, zu belegen."

Kriemhild Holthusen, Junior Consultant, Wingmen Online Marketing GmbH

"Aus unserer Sicht ist es toll, dass es nun einen ersten Aufschlag zur qualitativen Vergleichbarkeit des Kenntnisstandes im SEO gibt. Künftig werden alle unsere Trainees zum Abschluss ihrer Ausbildung bei den Wingmen diesen Test bestehen müssen."

Florian Stelzner, Geschäftsführer, Wingmen Online Marketing GmbH

„Die Prüfung zum Junior SEO-Manager bietet eine ausgezeichnete Basis, um seinen Wissensstand in den verschiedenen Disziplinen der Suchmaschinenoptimierung auf die Probe zu stellen und zu vertiefen. Ich habe 2018 bei der sixclicks GmbH angefangen und vor kurzem mein Traineeship im Bereich Inbound Marketing und Inbound Sales erfolgreich abgeschlossen. Der Fokus im Traineeship lag auf SEO-Projekten in Verbindung mit Content-Marketing-Maßnahmen. Die Prüfung des BVDW hat mir sehr dabei geholfen, inhaltliche und technische SEO-Maßnahmen in internen und externen Projekten besser zu verstehen und einzuordnen.“

Alexander Bur, Inbound Sales Representative, sixclicks GmbH

"Das SEO-Fachkräftezertifikat ist eine tolle Möglichkeit, seine SEO-Kenntnisse auf die Probe zu stellen und objektiv testen zu lassen. SEO und die Qualität davon ist für viele Kunden oft schwer greifbar. Mithilfe des BVDW-Zertifikats wird die qualitativ hochwertige Arbeit innerhalb unserer Agentur untermauert. Neuen Kolleginnen und Kollegen bietet das SEO-Fachkräftezertifikat außerdem ein Ziel, das sie in ihrer Weiterbildung anstreben können."

Marietta Robitza, SEO Consultant, SlopeLift

"Das SEO-Fachkräftezertifikat war Teil des Traineeship-Programms bei meinem Arbeitgeber Dept. Über mehrere Monate hinweg wurde ich als Trainee mit Workshops und Praxisaufgaben in die Welt der Suchmaschinenoptimierung eingeführt. Das Zertifikat war dann quasi der krönende Abschluss und auch eine schöne Bestätigung von all dem, was ich in dieser Zeit gelernt habe. Es wird mir sicher auch in Zukunft helfen, dass meine Qualifikation im SEO-Bereich von einem Verband wie dem BVDW geprüft und bestätigt wurde. "

Johanna Maier, Junior SEO Consultant, Dept

"Ich freue mich sehr, dass es vom BVDW dieses offizielle Zertifikat gibt. Dies war ein noch fehlendes Puzzleteil unseres Traineeships und gibt unseren Young Potentials eine offizielle Bestätigung, dass sie sich ein solides Grundwissen im SEO aufgebaut haben. All unsere Trainees in der SEO-Beratung führen daher zum Abschluss ihres Traineeships bei Dept dieses Zertifikat durch. Und jeder unserer Young Potentials hat bisher auch bestanden!"

Darius Erdt - Expert Lead SEO Consulting, Dept

"Das SEO-Fachkräftezertifikat ist eine große Chance bereits erworbene Fähigkeiten im Bereich SEO von einer vertrauenswürdigen Institution bestätigen zu lassen. Dabei wird die Leistung objektiv überprüft und Kund*innen ein transparentes Gütesiegel geboten. Aktuell gehört es auch zu meinen Aufgaben SEO-Know-how auch an Kolleg*innen weiterzugeben. Ich freue mich, dass die KlickPiloten mir die Chance gegeben haben mich im Bereich SEO zu zertifizieren und testen zu lassen."

Jan Biesinger, Online-Marketing-Manager Fokus SEO, KlickPiloten GmbH

"Als Head of Digital ist das SEO-Fachkräftezertifikat für mich ein wichtiger Bestandteil, um meine Grundkenntnisse in den Bereichen Crawling, Indexing und Ranking von Websites zu bestätigen. Diese Kenntnisse helfen meinem Arbeitgeber und mir, technische Probleme frühzeitig zu erkennen und Websites zu optimieren. Als leitende Fachkraft in einer Werbeagentur oder einem E-Commerce-Unternehmen für den Bereich Technisches SEO oder Frontend Webentwicklung, ist das Zertifikat des BVDW eine wertvolle Bestätigung der Fähigkeiten. Ich empfehle daher sowohl Marketer, als auch Webentwickler, sich mit der technischen Suchmaschinenoptimierung zu beschäftigen, um somit das BVDW SEO-Fachkräftezertifikat zu erhalten."

Tim Biernoth, Head of Digital, Adwing

  • Expertenbeirat

    Der Expertenbeirat besteht aus renommierten Personen der Branche und wird per Wahl besetzt. Er setzt sich paritätisch aus Unternehmens-, Agentur- und unabhängigen Beratern zusammen. Diese Zusammensetzung gewährleistet die für eine faire Bewertung nötige Neutralität des Gremiums.

    mehr
  • FAQ

    Sie haben Fragen zu unseren Zertifikaten? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich für Rückfragen zur Verfügung.

    mehr
  • Prozessabläufe

    Sie möchten mehr über den Prozess der Zertifizierung erfahren? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, sich über die Struktur, Anforderungen und Gewichtung des jeweiligen Zertifikates zu informieren.

    mehr