App Economy Night

Seit mehr als 10 Jahren verzeichnet die App Economy eine sensationelle Entwicklung. Während in den Anfängen gerade Gaming ein großer Trend war, die Nutzer in Apps zu führen, so kann sich heute kein Retailer mehr erlauben, keine App für seine Kunden anzubieten. Die Fokusgruppe Mobile im BVDW hat sich schon 2016 der Challenge angenommen, der App Economy ein Gesicht zu geben und gemeinsam mit relevanten Marktreibern Best Cases aber auch aktuelle Herausforderungen zu diskutieren.

Power Shopping an Power Tagen: Wie Black Friday und Singles Day das Konsumverhalten weltweit beeinflussen

Dieses Jahr zoomen wir in das Phänomen Power Shopping:    

Früher ging der saisonale Ausverkauf über 2 Wochen, heute warten Millionen Menschen auf den einen Tag im Jahr, um einen Großteil Ihrer Shopping-Aktivitäten zu erledigen. Unternehmen winken mit riesigen Rabattaktionen und sowohl online, als auch offline herrscht ein Ansturm auf die zeitlich begrenzten Schnäppchen.

Wie entwickeln sich In-App-Zahlungsoptionen, damit Apps als Point of Sale mehr Umsatz erzielen?

Solche Power Shopping Tage stellen gerade Unternehmen, die auf den Abverkauf per Smartphone setzen möchten vor eine große Herausforderung: Sie müssen die Technologie vorbereiten auf einen riesigen Ansturm, das Marketing muss punktgenau auf den Tag abgestimmt sein und Werbetreibende müssen Ihre Marketing-Budgets zielgenau einsetzen.

Die Erlöse aus dem Ticketing werden wir erstmalig an eine gemeinnützige Organisation spenden.

 

Power Shopping an Power Tagen: Wie Black Friday und Singles Day das Konsumverhalten weltweit beeinflussen

Seit mehr als 10 Jahren verzeichnet die App Economy eine sensationelle Entwicklung. Während in den Anfängen gerade Gaming ein großer Trend war, die Nutzer in Apps zu führen, so kann sich heute kein Retailer mehr erlauben, keine App für seine Kunden anzubieten.Die Fokusgruppe Mobile im BVDW hat sich schon 2016 der Challenge angenommen, der App Economy ein Gesicht zu geben und gemeinsam mit relevanten Marktreibern Best Cases aber auch aktuelle Herausforderungen zu diskutieren.

Dieses Jahr zoomen wir in das Phänomen Power Shopping:

Früher ging der saisonale Ausverkauf über 2 Wochen, heute warten Millionen Menschen auf den einen Tag im Jahr, um einen Großteil Ihrer Shopping-Aktivitäten zu erledigen. Unternehmen winken mit riesigen Rabattaktionen und sowohl online, als auch offline herrscht ein Ansturm auf die zeitlich begrenzten Schnäppchen.

Wie entwickeln sich In-App-Zahlungsoptionen, damit Apps als Point of Sale mehr Umsatz erzielen?

Solche Power Shopping Tage stellen gerade Unternehmen, die auf den Abverkauf per Smartphone setzen möchten vor eine große Herausforderung: Sie müssen die Technologie vorbereiten auf einen riesigen Ansturm, das Marketing muss punktgenau auf den Tag abgestimmt sein und Werbetreibende müssen Ihre Marketing-Budgets zielgenau einsetzen.

18:00 Uhr | Registrierung & Get-together

18:30 Uhr | Welcome Note

Stefanie Scognamiglio
Senior Manager, Solutions Consulting bei Xandr und stv. Vorsitzende der Fokusgruppe Mobile im BVDW

"Für viele ist es der Auftakt des Weihnachtsgeschäfts und oft kommt neben geplanten Geschenken noch der ein oder andere Spontankauf dazu – die Rede ist vom Black Friday! Welche Rolle spielen das Smartphone und die Produktrecherche in Apps für den umsatzstärksten Tag des Jahres? Schaut vorbei der App Economy Night in Hamburg und reflektiert gemeinsam mit unseren Branchenexperten, wie ihr euren Marketingmix mit Mobile-Strategien abrundet."

Dominik Wöber
Head of Performance Sales Central Europe bei Google und stv. Vorsitzender der Fokusgruppe Mobile im BVDW

"Der globale Trend der ‘Power-Shopping-Days’ hat auch Deutschland erreicht. In den vergangenen fünf Jahren ist das Suchvolumen in Deutschland für Black Friday fast um das Zehnfache gestiegen und hat sich allein in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt. Während die Peaks für das Umsatzwachstum der Werbetreibenden immer wichtiger werden, ändert sich auch das Nutzerverhalten; mittlerweile werden mehr Suchanfragen mobil gestellt. Wer sich im Haifischbecken von Black Friday und Co. behaupten will, muss auch seine mobilen Websites und Apps im Auge behalten und dabei auf eine top Performance setzen. "

18:50 Uhr | Keynote: Phänomen Power-Shopping analysiert

Corinna Hohenleitner
Industry Director Retail bei Criteo

"Power-Shopping-Tage bieten große Chancen für Brands und Retailer und werden auch abseits ihrer Herkunftsmärkte USA und China immer populärer. Neben den Peaks an sich sollte es aber auch darum gehen, wie man die dadurch gewonnenen Neukunden auch langfristig für sich begeistern kann."

19:10 Uhr | Getting ready for app users on power days

Mario Pumm
Teamleiter Paid Search bei bonprix (Otto Group)

"Shopping-Apps machen einen relevanten Umsatzanteil auch bei Power-Shopping-Days aus. Paid-App-Install-Kampagnen stellen für die Skalierung von App-Kunden einen erheblichen Hebel dar. Doch nur wer die Frage nach dem Wert eines Installs für das Unternehmen beantworten kann, ist in der Lage Performance basiert Budget auf diese Maßnahmen zu allokieren, um sich vom Wettbewerb abzuheben."

 

 

19:30 Uhr | Paneldiskussion: Wie können Power-Shopping-Days in einer App-Umgebung bewältigt werden?

Moderation

Stefanie Scognamiglio
Senior Manager, Solutions Consulting bei Xandr und stv. Vorsitzende der Fokusgruppe Mobile im BVDW

Teilnehmer

Mark Wächter
Gründer der MWC.mobi und Vorsitzender der Fokusgruppe Mobile im BVDW

"Der gute alte SSV heißt heute je nach Kulturkreis 618-Festival, Singles Day, Black Friday oder Cyber Monday und aus den Schnäppchenjägern von damals wurden Power-Shopper. Angetrieben von den gleichen Urinstinkten, aber ausgerüstet mit Smartphone-Boliden der neuesten Generation, bringt der Homo Mobilis die Super-Apps von Alibaba bis Zalando kurzfristig zum Glühen - eine alljährliche Leistungsschau der App-Economy!"

Roland Große
Vice President Sales bei Bonial International

"Wir sehen den Trend der Verlängerung der früher rein digitalen Shopping-Aktionen in den stationären Handel. Das hängt stark damit zusammen, dass der Konsument die Onlineangebote auch in den stationären Filialen erwartet. Es gibt aber starke Branchenunterschiede auf einzelnen Aktionen – so liegt der Schwerpunkt beim Black Friday stark im Bereich Consumer Electronics, der LEH fremdelt hier noch."

Nicole Buck
Client Partner Transformational Retail and Fashion DACH, Facebook

 

Niko Thielsch
VP DACH & NORDICS,  Adjust

"As a mobile measurement company numbers are our DNA. Here are some stats and projections from the shopping space:

  • In 2018, shopping app users spent a total of 18 billion hours in-app, up 45% from 2016.
  • By 2020, m-commerce sales are projected to double to a total of $423,24 billion in the U.S."

Paul Niemeyer
Amazon Marketing Specialist, Resolution Media Köln

"Power-Shopping-Days sind der Pulsschlag des eCommerce. An diesen Tentpole-Events findet für Händler und Plattformen die jährlich wiederkehrende Feuertaufe statt, deren Resultate einen deutlichen Hinweis auf das aktuelle Umsatzpotenzial des Portfolios und des Marktplatzes geben – in Bezug auf die bestehende Kundenbasis, aber vor allem mit Blick auf das Neukundenpotenzial."

Thomas Jägel
Industry Manager, Google

20:30 Uhr | Networking bei Snacks & Drinks

22:00 Uhr | Veranstaltungsende