OVK-Report für digitale Werbung 2022/01

Studien / Marktdaten, 20.04.2022

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung im Jahr 2021 in vielen Bereichen weiter vorangetrieben. Die Ausstattung der Bundesbürger mit PCs, Laptops, Tablets und Smartphones hat sich im Vergleich zu Vorjahr deutlich erhöht. Home-Office, Home-Workout und Online-Shopping finden immer mehr Zuspruch. Davon profitiert auch der Online-Werbemarkt. Im Jahr 2021 sind die Umsätze mit digitaler Display-Werbung um mehr als eine Milliarde Euro beziehungsweise 24,7 Prozent gewachsen. Der OVK-Report 2022/01 beleuchtet diese Entwicklung und liefert eine Prognose zur Marktentwicklung in 2022. Dass Werbeerlöse nach wie vor unverzichtbar sind für digitale Medien zeigt der Der Deep Dive Artikel „Trendstudie Paid Content: Zahlen Nutzer für redaktionelle Inhalte?“. Danach greift nur jeder fünfte Nutzer redaktioneller Inhalte im Internet auf kostenpflichtigen Content zu, 45 Prozent sind dagegen nicht bereit, für redaktionelle Inhalte im Internet Geld zu bezahlen. Der Artikel zeigt, welche Möglichkeiten der Finanzierung redaktioneller Inhalte von den Nutzern bevorzugt werden.

Download

BVDW Studie – OVK-Report_2022_01

Erscheinungsdatum: Apr 22
Umfang: 24 Seiten
Studie herunterladen
Studie herunterladen

Kontakt

Kathrin Theurig
Senior Programm Managerin
+49 30 2062186-0
Nachricht schreiben