Ressort Arbeitswelt der Zukunft

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Arbeitswelt? Welche Jobs sind vom Wandel betroffen, welche weniger? Was verdient man in der digitalen Wirtschaft? Arbeiten wir heute trotz oder gerade wegen den modernen Technologien mehr als vor drei Jahren? Wie sehen Arbeitsmodelle der Zukunft aus? Wie bereitet man die Mitarbeiter von heute auf die Anforderungen von morgen vor? Die sind nur einige von vielen Fragen, die im Rahmen des Ressorts diskutiert werden.

Das Thema „Arbeitswelt der Zukunft“ unterteilt sich in vier Säulen:

Arbeitsmarkt I  Organisation  I Arbeitnehmer  I Kompetenzen.

Mit aktuellen Studien, zahlreichen Positionspapieren, Hochschul-Kooperationen sowie Fort- und Weiterbildungsangeboten leistet der BVDW wichtige Aufklärungsarbeit über die Branche, stärkt die Entwicklung der Märkte nachhaltig und versucht bewusst, junge Nachwuchskräfte in die Zukunftsmärkte zu vermitteln, um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Darüber hinaus adressiert das Ressort mit seinem übergreifenden Thema alle Mitglieder und fördert den Dialog.

Maßgebliche Mitgestaltung des Studiengangs „Digital Business Management“

Ab Herbst 2015 bietet die Hochschule Reutlingen in Kooperation mit dem Herman Hollerith Zentrum (HHZ) den berufs- begleitenden Masterstudiengang „Digital Business Management” an. Der BVDW hat sich maßgeblich an der inhaltlichen Gestaltung des Studiengangs beteiligt und das Curriculum auf die Qualifikationsanforderungen der Digitalen Wirtschaft ausgerichtet. So befasst sich der Studiengang unter anderem mit der Entwicklung digitaler Strategien, der Prozessanalyse und dem Prozessmanagement, neuen Softwaretechnologien, Enterprise Architecture Management, Social Media, dem Internet der Dinge und einem wirksamen Change Management in Bezug auf Heraus- forderungen durch die digitale Transformation.