Fachkreis Retail Media

Retail Media gehört zu den innovativsten und vielversprechendsten Werbekonzepten der letzten Jahre. Laut FOMA-Trendmonitor des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. prognostizieren Online-Mediaexperten hierzulande ein Investitionswachstum von 27 Prozent im Jahr 2023 gegenüber dem Vorjahr. Stellt sich diese Entwicklung als zutreffend heraus, wird Retail Media bald zum neuen Must-have der Werbeindustrie.

Während sich Retail Media im internationalen Umfeld bereits als feste Mediadisziplin etablieren konnte, befinden sich hierzulande die Retail-Media-Aktivitäten der Händler und Marktplätze noch in der Wachstumsphase. Der deutsche Retail-Media-Markt ist in den vergangenen Jahren zwar deutlich gewachsen, hat aber noch lange nicht den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz bei Advertisern und Mediaagenturen erlangt, um als unverzichtbar im Mediamix zu gelten. Gleichzeitig steht die Branche vor der Herausforderung, dass das Angebot der Retail-Media-Anbieter und ihre Vermarktungsaktivitäten stark fragmentiert sind. So unterscheiden sich unter anderem Mediaformate, Preise und KPIs bislang deutlich.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Retail Media als feste Größe im Mediaportfolio zu etablieren. Zudem möchten wir Advertisern und Agenturen eine klare Einordnung zu Use-Cases geben und die bisher intransparenten und schwankenden Definitionen von Retail Media harmonisieren. Mit standardisierten Formaten, Preisstrukturen und KPIs, einer Vereinheitlichung bei den Messungen der Werbewirkung sowie einem transparenten Überblick erarbeiten wir ein Produktportfolio, das für jeden leicht verständlich ist. Wir schaffen damit eine “Many-Fits-All”-Strategie, um die Mediagattung auf die nächste Ebene zu heben.

Hinter den ersten Mitgliedern der neuen Initiative stehen national und international erfolgreiche Handelsmarken unterschiedlicher Marktsegmente. Aus dem Bereich Consumer Electronics engagieren sich MediaMarktSaturn und notebooksbilliger.de, Healthcare und Cosmetics vertritt Parfümerie Douglas, für Fashion und ein breites Sortiment steht Otto. OBI vertritt das Segment der Bau- und Heimwerkermärkte und stellt mit Patricia Grundmann, Director Retail Media der OBI First Media Group, die Vorsitzende der neuen Initiative. Torsten Ahlers, Managing Director von Media-Saturn Marketing, und Martin Schwager, Vorstand von notebooksbilliger.de, agieren als stellvertretende Vorsitzende.

 

RSS Diese News als RSS abonnieren

Modernes Marketing am Point-of-Sale überwindet das Online-Offline-Denken

19.01.2018 Düsseldorf/Berlin, 19. Januar 2018 – Der stationäre Einzelhandel hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert und mit ihm auch die werbliche...

Zypries „Kaufmann für E-Commerce“ ist ein Start - er reicht aber nicht aus

20.12.2017 Der Bundesverband Digitale Wirtschaft begrüßt den neu geschaffenen Ausbildungsberuf „Kaufmann und Kauffrau im E-Commerce“. Der Verband weist aber...

Zehn Tipps für den Weihnachtseinkauf

12.12.2017 Düsseldorf/Berlin, 12. Dezember 2017 – Weihnachten steht vor der Tür und ist schneller da als manchem Geschenkesuchenden lieb ist. Doch der...

EuGH: Plattformverbote im Handel nur in seltenen Ausnahmefällen zulässig

07.12.2017 Eine pauschale Beschränkung, bestimmte Waren auch über Marktplätze und Plattformen anzubieten, ist unzulässig. Das geht aus einer...

Ecommerce - politische Einigung bei Geo-blocking

01.12.2017 Nach dem Kompromiss in den Verhandlungen zwischen Parlament, Rat und Kommission ist nun am 29. November der Wortlaut der Einigung bekannt geworden....

Vier Mal Gold beim POS Marketing Award 2017

30.11.2017 Berlin, 30. November 2017 – Am Mittwochabend wurden in Berlin die POS Marketing Awards des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. vergeben....

BVDW zu WLAN-Hack: Online-Banking und -Shopping weiterhin sicher

19.10.2017 Sicherheitsforscher der Katholischen Universität Leuven (Belgien) haben eine schwere Sicherheitslücke im WLAN-Verschlüsselungsprotokoll WPA2...

Studie: Jeder Dritte lehnt Kartenzahlung ab

29.09.2017 Düsseldorf, 29. September 2017 – 30 Prozent der Bundesbürger lehnen Kartenzahlung eher ab und zahlen bevorzugt in bar. Das geht aus einer...

Qualität im Fokus: dmexco 2017 stärkt Pure Business

22.09.2017 Themen, Trends und Strategien für die erfolgreiche Digitale Transformation finden sich ab heute auf der dmexco 2017 in Köln: Mit einer neuen...

18 BVDW-Seminare auf der dmexco 2017: hiesige Branchenthemen im Fokus

30.08.2017 Düsseldorf, 30. August 2017 – Auf der diesjährigen dmexco (13.-14. September in Köln) ist der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., ideeller...