Ressort Arbeitswelt der Zukunft

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Arbeitswelt? Welche Jobs sind vom Wandel betroffen, welche weniger? Was verdient man in der digitalen Wirtschaft? Arbeiten wir heute trotz oder gerade wegen den modernen Technologien mehr als vor drei Jahren? Wie sehen Arbeitsmodelle der Zukunft aus? Wie bereitet man die Mitarbeiter von heute auf die Anforderungen von morgen vor? Die sind nur einige von vielen Fragen, die im Rahmen des Ressorts diskutiert werden.

Das Thema „Arbeitswelt der Zukunft“ unterteilt sich in fünf Säulen:

Arbeitsmarkt I  New Work  I HR & HR Tech  I Digitale Kompetenzen I CSR – CDR.

Mit aktuellen Studien, zahlreichen Positionspapieren, Hochschul-Kooperationen sowie Fort- und Weiterbildungsangeboten leistet der BVDW wichtige Aufklärungsarbeit über die Branche, stärkt die Entwicklung der Märkte nachhaltig und versucht bewusst, junge Nachwuchskräfte in die Zukunftsmärkte zu vermitteln, um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Darüber hinaus adressiert das Ressort mit seinem übergreifenden Thema alle Mitglieder und fördert den Dialog.

  • Arbeitsmarkt im Wandel

    Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt. Neue Berufsbilder entstehen, etablierte Berufe wandeln sich. Was kommt mit der Arbeitswelt 4.0 auf uns zu? Intelligente Maschinen übernehmen Teile der Arbeit und es gilt, Arbeitnehmer zu befähigen, künstliche Intelligenz intelligent zu nutzen. So steigt nicht nur der Bedarf an Arbeitskräften aus dem Bereich IT, die Zahl höher qualifizierter Tätigkeiten nimmt insgesamt zu. Politik, Bildungseinrichtungen und Unternehmen sind gefordert, sich auf die geänderten Anforderungen einzustellen und sie transparent zu machen.

    mehr
  • Digitale Transformation verändert Organisationen

    Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Wie sehen Arbeitsmodelle und Büros der Zukunft aus? Welche Mittel und Technologien werden genutzt? Und braucht es neue Regelungen für die innerbetriebliche Kommunikation? Mit intelligenten und vernetzten System als Grundlage verändert sich die industrielle Produktion. In weniger fest strukturierten Arbeitsbereichen halten flexible Arbeitsmodelle Einzug. Damit erfordert die Arbeitswelt 4.0 neue Planungs-, Projekt- und Managementtools.

    mehr
  • Was Arbeitnehmern der Zukunft wichtig ist

    Die Digitalisierung verwandelt die Arbeitswelt. Was bedeutet das für die Rolle der Arbeitnehmer? Welche Erwartungen haben sie an ihre Arbeitsstelle und welche Arbeitsmodelle wünschen sie sich? Die Arbeitnehmer der Zukunft sind Digital Natives, die sich Flexibilität, Eigenständigkeit und eine gute Work-Life-Balance wünschen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ihnen wichtig.

    mehr
  • Digitalisierung erfordert neue Kompetenzen

    Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Intelligente Maschinen und vernetzte System übernehmen Teile der Arbeit. Einfache Tätigkeiten fallen weg, neue Berufe entstehen. Welche Kompetenzen sind in Zukunft besonders gefragt und wie eignen sich die Mitarbeiter diese Kompetenzen an? Wissen die Verantwortlichen in den Unternehmen überhaupt, welche Stellen welche Kompetenzen erfordern? Wie müssen sich Lehrpläne an Schule und Universitäten und die Personalentwicklung verändern? Um für mehr Chancengleichheit zu sorgen und unsere Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, bedarf es einer breiten Debatte dazu, wie digitale Bildung in Deutschland aussehen sollte.

    mehr
  • Arbeitswelt der Zukunft in unsere Gesellschaft

    Wie verankert sich die Arbeitswelt der Zukunft in unsere Gesellschaft?

    Globalisierung, Digitalisierung, demographische Veränderungen und auch ein kultureller Wandel verändern die Arbeitswelt von heute und von morgen. Vor welcher Verantwortung steht unsere Gesellschaft? Und welche Verantwortungen tragen Arbeitgeber, Arbeitnehmer und die Politik in diesem Zusammenhang?

    Unser Ressort erarbeitet relevante Punkte zur Verankerung der Digitalen Wirtschaft in gesellschaftliche Herausforderungen.

     

    mehr
RSS Diese News als RSS abonnieren

Bundesländer stoppen Grundgesetzänderung: BVDW kritisiert Grabenkämpfe zwischen Bund und Ländern

06.12.2018 Nachdem sich die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen vor zwei Wochen auf eine Grundgesetzänderung geeinigt hatten, die es dem Bund...

„Komm in die Agentur“ hat 52 Agentursurfer ausgewählt

04.07.2018 Die Employer Branding Kampagne „Komm in die Agentur“ der Agenturverbände GPRA, BVDW, CMF, FAMAB, GWA und OMG ist erfolgreich ins zweite Jahr...

Maßnahmenpaket beschlossen: BVDW stärkt Frauen in der Digitalen Wirtschaft

13.06.2018 Auf ihrer heutigen Versammlung haben die Mitglieder des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. eine Änderung der Verbandssatzung beschlossen,...

Equal Pay Day: Digitale Lösungen können ungleicher Bezahlung entgegenwirken

16.03.2018 Berlin, 16. März 2018 – Laut dem Statistischen Bundesamt verfügen Frauen über ein Fünftel weniger Einkommen als Männer*. Das liege unter anderem auch...

Mach was draus. Komm in die Agentur! – Nachwuchskampagne der Agenturverbände geht in die zweite Runde

05.02.2018 Nach einem erfolgreichen Start in 2017 setzen die Agenturverbände BVDW, CMF, FAMAB, GWA, GPRA und OMG die Employer-Branding-Dachkampagne „Mach was...

"Konnten den Nachwuchs für Agenturen begeistern"

05.12.2017 In diesem Jahr haben die Kommunikationsverbände BVDW, CMF, FAMAB, GWA, GPRA und OMG erstmals eine gemeinsame Employer-Branding-Kampagne realisiert,...

Agenturverbände setzen Employer Branding Kampagne fort

03.11.2017 Düsseldorf/Berlin, 3. November 2017 – Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) und die Kommunikationsverbände CMF, FAMAB, GWA, GPRA und OMG...

Qualität im Fokus: dmexco 2017 stärkt Pure Business

22.09.2017 Themen, Trends und Strategien für die erfolgreiche Digitale Transformation finden sich ab heute auf der dmexco 2017 in Köln: Mit einer neuen...

18 BVDW-Seminare auf der dmexco 2017: hiesige Branchenthemen im Fokus

30.08.2017 Düsseldorf, 30. August 2017 – Auf der diesjährigen dmexco (13.-14. September in Köln) ist der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., ideeller...

"Ärzte und Krankenkassen schlagen schon Alarm"

23.06.2017 Beim BVDW-Event "Arbeitswelt der Zukunft" am 21. Juni in Berlin sprach Markus Albers, Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Rethink...