01. Juni 2015

In neun Schritten zu einer zeitgerechten Mobile-Strategie für Unternehmen – BVDW veröffentlicht Whitepaper zur Suchmaschinenoptimierung auf mobilen Endgeräten

Mobile optimierte Websites werden seit April 2015 bei der Google-Suche besonders berücksichtigt / Fokusgruppen Search und Mobile geben wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Mobile-Strategie

Düsseldorf, 01. Juni 2015 – Der Zugang zum Internet erfolgt zunehmend über mobile Endgeräte. Bei mehr als 80 Prozent der Nutzer ist die Informationsfindung über Suchmaschinen die am häufigsten genutzte Funktion auf dem Smartphone. Dem Nutzerverhalten entsprechend hat zum Beispiel Google seinen Suchalgorithmus so angepasst, dass für mobile Endgeräte optimierte Websites besser bewertet werden als solche ohne Anpassung. Welche Maßnahmen Unternehmen in Folge dieser Änderung für eine erfolgsversprechende Mobile-Strategie ergreifen können, erklären Experten der Fokusgruppen Search und Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. im Whitepaper „In neun Schritten zu einer zeitgerechten Mobile-Strategie für Unternehmen“, das auf der BVDW-Website ab sofort kostenfrei als Download zur Verfügung steht.

Aufbauend auf dem Verhalten von Nutzern mobiler Endgeräte erläutern die Spezialisten den optimalen Umgang mit dem „Google Mobile Friendly Update“ aus Sicht der Unternehmen und beleuchten dabei Aspekte von „DO MOBILE! – Der Online-Kunde nutzt zunehmend mobile Lösungen“ bis „Folgen Sie Ihrem Kunden – Cross-Device- und Multi-Channel-Tracking gewinnen an Bedeutung“.

Weiterführende Informationen rund um das Thema Mobile bietet die Kampagne DO MOBILE! des BVDW, die unter anderem über die Stärken des Mediums Mobile aufklärt.

Hochauflösendes Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
http://www.bvdw.org/presseserver/Whitepaper_Search_Mobile

 

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org 

Ansprechpartner für die Presse:
Nadja Elias, Leiterin Public Relations – Pressesprecherin
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
elias@bvdw.org

Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote – Inhalte, Dienste und Technologien – transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentralorgan der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.


addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt