Studien

Der BVDW führt als Kompetenzzentrum für die Digitalisierung in Deutschland eine Vielzahl an Studien für und mit seinen Mitgliedern durch. Dabei zeichnen sich unsere Marktforschungsstudien durch eine vielschichtige Betrachtung der vielfältigen Themenbereiche der digitalen Wirtschaft in Deutschland aus. Durch hohe Qualitätsanforderungen in der empirischen Forschung tragen wir zur Aufklärung unserer Mitglieder, von Marktteilnehmern und der Öffentlichkeit bei und sorgen für Transparenz im Markt.

In Eigenregie untersucht der BVDW unter anderem in einer jährlichen Studie die digitale Mediennutzung in Deutschland. Genauso widmet sich der BVDW in seiner bevölkerungsrepräsentativen Umfragereihe "Digital Trends" kurzfristigen und öffentlichkeitsrelevanten Aspekten der Digitalisierung der Gesellschaft. Zudem untersuchen wir in weiteren eigenen Studien übergreifende Themenkomplexe der Digitalen Wirtschaft.

Umfangreiche spezifische Werbewirkungsstudien werden beispielsweise auch im Rahmen des Online-Vermarkterkreises OVK gemeinsam mit den Marktforschungsexperten der Mitgliedshäuser durchgeführt. Gremien-spezifische Studien behandeln Forschungsfragen aus den einzelnen BVDW-Fokusgruppen und Fachkreisen. In den einzelnen BVDW-Gremien werden zudem kontinuierlich Marktzahlen erhoben, analysiert und veröffentlicht. Immer wieder führt der BVDW auch mit anderen Verbänden, Institutionen oder Mitgliedsunternehmen Kooperationsstudien durch.

Hier finden Sie einen chronologischen Überblick unserer Studien: