OVK-Report für digitale Werbung 2019/01

Erscheinungsdatum: April 2019
Umfang: 32 Seiten

Das vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt, wie sehr die rasant voranschreitende Digitalisierung den Lebensalltag der Menschen verändert – sowohl im

privaten wie auch im beruflichen Umfeld. Kommunikationswege und Arbeitsabläufe verändern sich durch die digitalen Komponenten nachhaltig. Umstände, die sich nicht nur im deutschen Online Werbemarkt sondern in allen Wirtschaftszweigen bemerkbar machen. Prozesse und Organisationsstrukturen müssen neu gedacht und umfassend digitalisiert

werden. Gleiches gilt für die Berührungspunkte zum Konsumenten. Werbungtreibende müssen sich immer wieder fragen, auf welchem Gerät – stationärer Rechner, Laptop, Tablet oder Smartphone – sie ihre Kunden am besten erreichen, welche Botschaften und Produkte für ihre Zielgruppen relevant sind und wann der beste Zeitpunkt für die Ansprache mit einer bestimmten Werbeform ist.

Und auch der Blick auf die digitalen Werbeinvestitionen in 2018 zeigt, dass die digitale Werbung (Online und Mobile) ein starkes und unverzichtbares Kommunikationsinstrument ist – sichtbar in einer weiterhin robusten Entwicklung der Nettowerbeinvestitionen. Trotz der anfänglichen Zurückhaltung aufgrund der DSGVO im ersten Halbjahr holte der Markt in der zweiten Jahreshälfte wieder auf.

 

Lesen Sie mehr zur Entwicklung des deutschen Online Werbemarktes und den aktuellen Werbeinvestitionen in digitale Werbung (Online und Mobile) im OVK-Report 2019_01.