General Manager, Fork Unstable Media GmbH

Kai Ebert (Jahrgang 1982) wirkt aktuell bei Fork Unstable Media, der Digitaltochter von fischerAppelt. Als General Manager verantwortet er dort die Bereiche Strategie, Beratung und Projektmanagement. 
 
Doch bereits seit Skynet, Turbo Pascal und KONR@D, dem im Jahr 2000 eingestellte Magazin über Netzkultur des Sterns, interessiert er sich für Technologie und dessen Einfluss auf die Gesellschaft. 
 
Ein wichtiger Fork’scher Leitsatz, der nahtlos daran anknüpft, lautet: „Keeping Digital Human“. Die Synthese von Kreation und Technologie sollte die User nicht außer Acht lassen und idealerweise ein „friendly monster“ erschaffen, das das Web und unmittelbar auch die Gesellschaft immer ein kleines bisschen besser macht.
 
Weitere Stationen nach seinem Studium der Medienwirtschaft waren Scholz & Volkmer sowie Jung von Matt.

Gremium:  Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen

Head of Digital Ad Technology, G+J Electronic Media Sales

  • berufsbegleitendes Studium der Informatik (M.Sc.) im Jahre 2015 abgeschlossen
  • berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) im Jahre 2018 abgeschlossen
  • seit April 2012 angestellt in verschiedenen IT Bereichen (Web, Datenbanken, CAD) inkl. Mitarbeit in einem Forschungsprojekt
  • seit Sep. 2015 bei der G+J e|MS als Developer (Ad Technology)
  • seit Jan. 2018 bei der G+J e|MS als Head of Digital Ad Technology

Gremium: Fokusgruppe Digital Marketing Quality

Head of Business Development IoT, Telefónica Germany NEXT GmbH

Lars Heidemann (Jahrgang 1972) hat Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover studiert. Während seines Studiums hat er erste Erfahrungen bei der T-Mobile und bei E-Plus im Bereich digitaler Mobilfunk gesammelt. Es folgten Vertriebs- und Managementpositionen bei unterschiedlichen IT- und Telekommunikationsfirmen (u.a. France Telecom, British Telecom und Telefóncia).

Anfang 2017 wechselte er zur Telefónica Germany NEXT GmbH, dem “Corporate Startup” der Telefónica in Deutschland mit Sitz in Berlin und München.

Dort verantwortet Lars Heidemann den Bereich Business Development IoT.

In der Telefónica Germany NEXT GmbH mit Sitz in Berlin bündelt das Telekommunikationsunternehmen Telefónica Deutschland die digitalen Wachstumsfelder „Advanced Data Analytics“ und „Internet of Things“.

Gremium: Fokusgruppe Smart Home

Managing Director, PERFOMICS-NEWCAST GmbH

Ingo Kahnt ist Managing Director der Agentur Performics. Seit 2014 verantwortet er die Bereiche Content und Commerce. Davor war Ingo Kahnt Leiter Marketingkommunikation bei Toyota Deutschland, wo er 5 Jahre lang insbesondere die Digitale Agenda des Unternehmens verantwortete.

Weitere Stationen seiner über 20 Jahre langen Karriere waren die cayenne Gruppe, Wunderman, BMZ!FCA und Springer&Jacoby. Zuvor studierte der 48-jährige Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal.

Gremium: Fokusgruppe Content Marketing

Head of Business Analytics & Artificial Intelligence, Telefónica Germany GmbH

Thorsten Kühlmeyer leitet den Bereich „Business Analytics & Artificial Intelligence“ bei Telefónica Deutschland. Die interne Beratungseinheit schafft die Voraussetzung, dass das Telekommunikationsunternehmen Kundenbedürfnisse in der digitalen Welt noch besser versteht und bedienen kann.

Vor zehn Jahren begann der studierte Betriebswirt mit Schwerpunkt Statistik, Data Analytics bei Telefónica aufzubauen. Zunehmend spielen Lösungen auf Basis von Künstlicher Intelligenz eine wichtige Rolle.Darüber hinaus agiert er in Zusammenarbeit mit Wayra Deutschland (Telefónica’s Startup Accelerator) als Business Sponsor und Mentor für Startups im Umfeld von Analytics und AI.

Seine berufliche Laufbahn startete er bei der HypoVereinsbank im Bereich Marketing Research und Analytical CRM.

Gremium: Fokusgruppe Mobile

Lars Leiwesmeier

Manager Business Development und Produktmanagement, AZ Direct GmbH

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster und Studium European Business in Kingston upon Hull (GB) hat Lars Leiwesmeier seine berufliche Karriere als Berater für die Lynx Consulting Group AG (Bielefeld) gestartet.

Seit 2004 ist Lars Leiwesmeier (Jahrgang 1976) in diversen Fach- und Führungsfunktionen im Umfeld Multi-Channel-Marketing für die AZ Direct GmbH (zugehörig zu BPG Dialog Marketing) tätig. U.a. war er als Leiter Zielgruppen-Consulting für die Adressprodukte der AZ Direct GmbH verantwortlich bevor er ein Startup zur Online Datengenerierung aufgebaut hat. Derzeitig verantwortet er das Produktmanagement für E-Mail-Marketing und entwickelt in seiner Business Development Funktion neue Multi-Channel Marketing Produkte.

Gremium: Fokusgruppe E-Mail

CEO, Bidmanagement GmbH

Als CEO der Bidmanagement GmbH, der Firma hinter Adspert, ist Marcel für die strategische Geschäftsentwicklung verantwortlich.

Er ist seit über zehn Jahren in der Digitalbranche tätig und realisierte zahlreiche Projekte im Bereich Innovation und Business Development in Positionen bei kleinen und großen internationalen Unternehmen wie E-Plus/ Telefonica und Bertelsmann.

Schon 1998 arbeitete Marcel mit automatisierten Handelssystemen im Aktien-, Devisen und Derivatehandel. Mit der Idee, die Algorithmen aus der Finanzwelt auf den Online-Werbemarkt zu übertragen, gründete er 2010, gemeinsam mit Stephanie Richter und Harald Bartel, Adspert. Adspert, ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Mediabuying-System, optimiert für Online- Werbetreibende jeder Branche und Unternehmensgröße vollautomatisch Amazon Ads sowie AdWords-, Yandex- und Bing Ads-Kampagnen und maximiert die Zielerreichung in kürzester Zeit. Kunden von Adspert erreichen ihre Ziele besser und effizienter.

Gremium: Fokusgruppe Programmatic Advertising

Managing Director Accenture Digital Mobility, Accenture GmbH

Werdegang:

  • Promotion in Politikwissenschaften an der FU Berlin sowie MBA an der Steinbeis Universität
  • Mehr als 15 Jahre Berufserfahrung mit Positionen in den Bereichen Business Development und Management Consulting in namhaften Industrie und IT-Unternehmen
  • Autor mehrerer Studien rund um die digitale Transformation; besonders zu erwähnen ist die Studie „Datadriven business models in Connected Car and beyond“ in Zusammenarbeit mit dem BVDW
  • Als Managing Director bei Accenture Digital liegt sein Fokus auf dem Thema Automobilindustrie, wo er die digitale Transformation in zahlreichen Projekten begleitet

Gremium: Fokusgruppe Connected Mobility

Professor für Marketing, Medien und Digitale Wirtschaft, Hochschule der Medien Stuttgart

Professor Dr. Seitz ist einer der führenden Digitalexperten in Deutschland. Er ist Mitbegründer des Insitituts für Künstliche Intelligenz an der Hochschule der Medien in Stuttgart, der Schwerpunkt seiner Forschung liegt in den Bereichen digitale Transformation und Geschäftsmodelle. Seit seinem Berufseinstieg arbeitet er mit Leidenschaft an digitalen, datengetriebenen Geschäftsmodellen und Marketingkonzepten. Als Geschäftsführer, Founding Partner und Beirat hat er geholfen, mehrere erfolgreiche digitale Unternehmen aufzubauen und zu skalieren. Er hat außerdem für Unternehmen wie Microsoft, WEB.DE und 1&1 gearbeitet.  Er engagiert sich darüber hinaus für die Schulung von Non-Profit-Organisationen, um deren Nutzung der digitalen Kanäle für gute Zwecke zu unterstützen.

Gremium: Ressort Arbeitswelt der Zukunft

CEO & Co-Founder, CoreMedia AG

Sören Stamer ist ein Unternehmer und kultureller Visionär mit Wurzeln in Deutschland und den USA. Als CEO der 1996 von ihm gegründeten CoreMedia AG hilft er Mittelständlern und Konzernen ihre Inhalte ins Zeitalter der Cloud zu bringen. Sechs Jahre lang hat Sören Stamer mit seiner Familie in San Francisco gelebt, war als Unternehmer im Silicon Valley aktiv sowie gesellschaftlich engagiert. Heute leitet er das Lab Künstliche Intelligenz der Fokusgruppe Digital Commerce beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und widmet sich als Speaker und Stratege dem vernetzten Bewusstsein unserer Ära: ihrer Ikonografie, der Hebelwirkung von Symbolen und der politischen Strategie von Unternehmen angesichts dieser Entwicklung. Die Vision seines Software-Unternehmens CoreMedia hat der Betriebswissenschaftler gemeinsam mit einem Informatikprofessor und vier Doktoranden aus der Universität heraus gestartet, die Kultur der Company hat er als Pionier der “Enterprise 2.0”-Bewegung entwickelt. 

Gremium: Fokusgruppe Digital Commerce