Digitale Ethik

„Die Wellen des technischen Fortschritts erreichen uns in immer kürzeren Abständen. Die Digitalisierung ist eine dieser Wellen, und sie wirkt tief in alle Lebensbereiche hinein“, schilderte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den steigenden Einfluss von Technologie auf unser Leben und die damit verbundenen Ängste, die viele Menschen beschäftigen. Gerade die Wirtschaft müsse die Debatte um eine Ethik der Digitalisierung aufnehmen. Ansonsten würde „die Bereitschaft, die Neugier, eben jene ‚Lust auf Zukunft‘ verloren gehen, die unser Land zum Glück bis heute auszeichnet.“

Der BVDW diskutiert daher mit Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft die Ausgestaltung ethischer Leitlinien für die digitale Transformation. Er begleitet die Arbeit der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ des Deutschen Bundestags sowie der Datenethik-Kommission der Bundesregierung und wirkt in der AG Ethik der Initiative D21 mit.

In unserem Ethik-Blog diskutieren Expertinnen und Experten verschiedene ethische Fragen der digitalen Transformation, und in unserer Ethik-Bibliothek sammeln wir wegweisende Publikationen. Unser Debattenpapier Digitale Ethik bietet einen Überblick über ethische Fragen und skizziert konkrete Lösungen.