Presse

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, Pressebilder und -videos des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Wenn Sie für Ihre redaktionelle Berichterstattung druckfähige Fotos, Grafiken, Logos oder Illustrationen verwenden möchten, können Sie diese unter dem entsprechenden Reiter herunterladen. Sollten Sie weiteres Material benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an die Pressestelle: presse[at]bvdw.org

Auf Wunsch nehmen wir Sie gern in unseren Presseverteiler auf. Informieren Sie uns in diesem Fall bitte über Ihre Fach- bzw. Themengebiete. Sie erhalten dann von uns künftig die für Sie relevanten Informationen. Am meisten freuen wir uns aber immer über den persönlichen Kontakt per Telefon – zögern Sie also nicht, uns anzurufen.

BVDW-Erhebung: Jeder sechste Euro wird durch Affiliate Marketing umgesetzt

Düsseldorf, 28. August 2017 – Im vergangenen Jahr hat der Online-Handel in Deutschland laut Handelsverband HDE 44 Milliarden Euro umgesetzt – allein 7,6 Milliarden Euro gehen auf Transaktionen durch Affiliate Marketing zurück. Das entspricht einem Wachstum von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr (6,98 Milliarden Euro). Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Fokusgruppe Affiliate Marketing im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor. 

Mehr als jeder sechste im Online-Handel umgesetzte Euro geht auf Affiliate Marketing zurück: 7,6 Milliarden Euro wurden in Deutschland allein durch Affiliate Marketing umgesetzt. Gegenüber 2015 (6,98 Milliarden Euro) entspricht das einem Plus von neun Prozent. „Affiliate Marketing gehört zu den wichtigsten Bestandteilen im Marketingmix und ist wichtiger Treiber des Online-Handels – mit der aktuellen Erhebung lässt sich das endlich auch objektiv belegen“, sagt Dino Leupold von Löwenthal (Affilinet), Vorsitzender der Fokusgruppe Affiliate Marketing im BVDW. „Es ist uns tatsächlich gelungen, den größten Teil des Marktes davon zu überzeugen, sich an der Erhebung zu beteiligen und wir auf dieser Basis eine sehr präzise Aussage zum Order Value treffen können.“

Verschiebung zu Mobile auch im Affiliate Marketing

Auch im Affiliate Marketing verschieben sich die Umsätze hin zu mobiler Nutzung: Gegenüber dem Vorjahr (2015: 0,88 Milliarden Euro) sind die Umsätze, die auf mobile Transaktionen zurückzuführen sind, in 2016 um 38 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro gestiegen. „Das ist analog zur Entwicklung in praktisch allen Bereichen des Online-Marketings: Mobile treibt das Wachstum und die Nutzung verschiebt sich ein Stück weit“, erklärt Dino Leopold von Löwenthal. Stationär setze die Kategorie Reise mit Abstand das größte Volumen um, gefolgt von Telekommunikation und Mode. Wichtigste Kategorie im Mobilen sei hingegen Mode – Reise und Finanzen folgten auf den Plätzen zwei und drei, so von Löwenthal.

Über die Erhebung 

Die von der Fokusgruppe Affiliate Marketing veröffentlichte Marktzahl basiert auf einer Erhebung unter den im BVDW organisierten Affiliate Netzwerken. Diese haben die jeweiligen Kennzahlen an einen Wirtschaftsprüfer gemeldet, der dem BVDW diese Meldungen aggregiert zur Verfügung gestellt hat – Rückschlüsse auf die Zahlen einzelner Unternehmen sind nicht möglich. Der Marktanteil der an der Erhebung beteiligten Unternehmen liegt bei 60 Prozent.

28.08.2017 / Tim Sausen / Pressesprecher Wirtschaft und Politik
Kommentare (1)
Kommentar senden
Andrea Winter16.01.2019 - 14:03

Ab wann sind die Zahlen für 2017 oder 2018 verfügbar?