Think11-Engagment an Hochschulen: Veronika Karpf hält SEA-Seminar an der Quadriga

Zuletzt war Veronika Karpf, Member of the Management Board Think11, unter anderem in ihrer Rolle als Dozentin an der FH Bielefeld tätig. Im September geht sie ihrer Passion erneut nach und bringt als Lehrende Teilnehmern der Quadriga Hochschule Grundlagen der Suchmaschinen-Werbung nahe. “Ich freu mich darauf, den Interessenten mit meinem Know-how und praxisnahen Kenntnissen die Grundlagen im Bereich SEA (Search Engine Advertising) aufzuzeigen”, so Karpf.

Zuletzt vermittelte Karpf Studierenden an der FH Bielefeld höchst erfolgreich Digital Marketing-Skills: “Ich find es wichtig, dass schon in einer frühen Phase der Berufsvorbereitung ein Praxisbezug vorhanden ist. Spätestens aber mit dem Start in den Beruf steht man vor der Wahl, welchen Schwerpunkt man perspektivisch verfolgen möchte, gerade im Digitalen Marketing, wo es zahlreiche Möglichkeiten gibt. Da ist es mehr als praktisch und empfehlenswert, ein Angebot einer Hochschule nachzugehen und sein Wissen in dieser Disziplin zu vertiefen”. Das Seminar an der Quadriga Hochschule gibt so einen Schwerpunkt im Digital Marketing bereits vor, indem hier die Grundlagen der Suchmaschinenwerbung den Fokus bilden, ein Bereich im Paid Media, der auch im Tagesgeschäft der Think11 einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

STUDIERENDE FÜR DIE ZUKUNFT SENSIBILISIEREN

“Mein erster Berührungspunkt im Digital Marketing war ebenfalls der spannende Bereich der Suchmaschinenwerbung”, erklärt die Expertin. “Unternehmer, oder eben diese, die es zukünftig sein möchten, müssen sich darüber bewusst sein, dass sich das Kaufverhalten über die letzten Jahre extrem gewandelt hat. Erste Anlaufstellen sind heutzutage Suchmaschinen, wie Google, Bing etc. Dort informieren sich potenzielle Käufer ausgiebig über Produkte und Dienstleistung, bevor es zu einer Conversion kommt.” Es ist Karpfs anliegen, die Studierenden für die Dimensionen der SEA-Thematik zu sensibilisieren. “Ich möchte den Teilnehmern zeigen, dass man im Suchmaschinen-Bereich keine Chancen verstreichen lassen und möglichst frühzeitig für Interessenten präsent sein sollte. Was in diesem Zusammenhang bedeutet, weit oben in den SERPs zu erscheinen. Mit Hilfe von Google oder Microsoft Ads und einer Portion SEO ist dies kein Problem – wenn man weiß, wie die entsprechenden Maßnahmen einzusetzen sind”, so die Expertin.

WEITERE HOCHSCHUL-ENGAGEMENTS IN ZUKUNFT

Das eintägige Seminar zeigt Einblicke in die Funktionsweisen der größten und wichtigsten Suchmaschinen des Marktes. Daneben erhalten die Studierende einen Überblick zum Thema Keyword-Recherchen, Anzeigenformate und erfolgreiches Zielgruppen-Targeting. Auch in Zukunft ist Think11 in weiteren Hochschul-Engagements eingebunden, wie Beispielsweise an der Universität Münster im Dezember.

28.09.2020 / Johannes Paul Rohde
Kommentare (0)
Kommentar senden