Spin-off für Innovation: wdv-Gruppe gründet Team wldmr

Team wldmr

Team wldmr

(Bad Homburg) „Content neu denken“: So lautet die Mission von wldmr (gesprochen: waldemar). Das neue Spin-off der wdv-Gruppe ist ein Hybrid aus Innovation-Lab und Kommunikationsagentur.

„Wir kennen die Lösungen nicht – aber wir finden sie“, beschreibt Steffen Rohe, Creative Director und wldmr-Gründungsmitglied das Motto des neu gegründeten Teams. „Wir experimentieren gemeinsam mit den Kunden, lassen uns vom kreativen Prozess mitreißen und schließlich von den Ergebnissen überraschen.“

„wldmr denkt mit dir und nicht für dich“

 

Team wldmr besteht aus elf erfahrenen Kommunikationsprofis und Digitalexperten mit Hands-on-Mentalität und Design-Thinking-Mindset. Das Leistungsspektrum des Spin-offs umfasst Beratung, Strategie, Konzeption und Produktentwicklung. Doch wldmr versteht sich vor allem als Problemlöser und Zukunftsgestalter. „Unser Ziel ist es, zusammen mit unseren Kunden Lösungen zu finden, neue Wege zu gehen und so echte Pionierarbeit zu leisten. wldmr denkt mit dir und nicht für dich“, sagt Rohe und erläutert damit die geplante Arbeitsweise in gemeinschaftlichen Brand-Agency-Teams.

„Egal, ob AI, Blockchain oder Smart-Anything – im Mittelpunkt steht immer der Mensch“, so  Rohe. „Die Kernfrage lautet: Wie können wir Kommunikation so gestalten, dass sie das Leben der Menschen bereichert?“

In der Praxis heißt das: „Wenn du  einen digitalen Assistenten für Wintersportler haben willst, gehen wir erst einmal snowboarden“, veranschaulicht Rohe. Nur so lassen sich das Thema, das Produkt und die Erfahrungen der Nutzer komplett verstehen. Der Output von wldmr ist immer konkret, zum Beispiel in Form von Kampagnen, Produkten, Prototypen, MVPs, Geschäftsmodellen und Events.  

wldmr agiert flexibel wie ein Start-up

„Wir haben für wldmr hochqualifizierte Konzepter, Gestalter, Strategen, Entwickler, Berater und Projektmanager in einem Team zusammengefasst“, erklärt Michael Kaschel,  Geschäftsführer der wdv-Gruppe, das strategische Projekt. Team wldmr soll wie ein Start-up agieren. „So können wir neben unserem Kerngeschäft neue Wege einschlagen und flexibel auf die Veränderungen von Märkten reagieren.“

Website: www.wldmr.de

24.01.2019 / Sarah Dobrowolski
Kommentare (0)
Kommentar senden