VR und AR nach dem Hype

Das Potenzial der Technologien Virtual, Augmented & Mixed Realities sowie 360° wird in der Öffentlichkeit gerne und breit diskutiert. Den Durchbruch haben die Technologien immer noch nicht geschafft.  Woran liegt es, dass die Technologien bisher nur in der Marketingwelt zwar die Herzen höher schlagen lassen, aber noch kein Auswirkungen auf das Portemonnaie haben? Müssen weitere Branchen wie z.B. die verarbeitende Industrie die Technologien treiben, damit es zum Durchbruch kommt? Wie kann ich ein Projekt so aufbauen, dass es den Sprung von der Idee in den Markt schafft?

Referenten

  • Ingo Notthoff
    Leiter Marketing, T-Systems Multimedia Solutions & Vorsitzender Forum Digitale Transformation und Internet of Things Im BVDW
  • Helmut Dietz
    Head of Innovation & Digital Realities, Bombardier Transportation
  • Prof. Dr. Marius Swoboda
    Head of Physical, Computational and Design Sciences, RollsRoyce Deutschland
  • Lars Knoke
    SSP HoloLens EMEA, Microsoft Deutschland
  • Dirk Kause
    Director Innovation Management, Publicis Pixelpark

Veranstaltungsdetails

14.09.2017 | 15:00-15:45 Uhr | Halle 5.1 | Seminarraum 2