30 minutes to transformation

Das Konzept

Mit den 30 minutes to transformation bieten wir alle drei Wochen einen Online-Austausch rund um das Thema Digitale Transformation an. Im Zentrum des 30-minütigen Formats stehen Knowledge-Transfer und Networking. Hierbei stehen aktuelle Themen und Trends im Vordergrund.

Pro Ausgabe teilen zwei wechselnde Experten ihr Know-how und ihre Sichtweisen. Abschließend haben Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu diskutieren.

Du hast ein spannendes Thema, über das Du gerne diskutieren würdest, hast von Experten gehört, die wir unbedingt als Gesprächspartner einladen sollten oder würdest gerne selbst im Zentrum der Veranstaltung stehen? Dann schreib uns!

Edition 3: „Smart Mobility“ (VERSCHOBEN)

Mit Waymo und Tesla sehen die Amerika autonomes Fahren (Level5) schon jetzt als Realität an. Die deutschen Autohersteller haben hingegen ihren Glauben daran verloren und sehen ihre Grenzen beim hochautomatisierten Fahren (Level3). Wer hat Recht? Verpassen wir in Deutschland gerade eine riesige Chance? Dr. Gabriel Seiberth forscht für Accenture derzeit an den Grenzen von KI beim autonomen Fahren. Tim von Toerne rüstet mit seinem Start-Up Serienfahrzeuge zu autonomen Autos um.  Gemeinsam diskutieren sie, ob das Robotaxi in 50 Jahren unseren Alltag bestimmen könnte.

Edition 2: „Smart Health“

Heute tauchen wir für 30 Minuten mit zwei aktiven Health-Hackerinnen in die Transformation der Gesundheitslandschaft. Welche Veränderungen treiben Katrin Reuter Gründerin und Geschäftsführerin von trackle und Dr. med. Bettina Wolfgarten von Wolfgarten-Radiologie im Health-Ökosystem voran? Mit welcher Fragestellung, mit welchen Tools und mit welchem Mindset erzeugen die beiden einen Wandel im Bereich Frauengesundheit?

Datum:
20. August von 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Edition 1: „Mobiles Arbeiten“

Welche Chancen bietet mobiles Arbeiten und welche Risiken gehen damit einher? Welche technischen, rechtlichen und kulturellen Hürden müssen Unternehmen überwinden? Und welchen Einfluss hat die Coronakrise? Darüber diskutieren Marco Zingler, Geschäftsführer bei denkwerk und Vizepräsident des BVDW und Dr. Fabian Friedrich, Konzernpersonalwesen, Strategie und Ziele Abteilung Arbeitsrecht bei der BMW Group.

Datum:
30. Juli von 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Edition 2 wird am 20. August stattfinden. Folge uns auf Twitter, Facebook, LinkedIn, XING oder abonniere unseren Newsletter. Hier werden wir das nächste Thema zeitnah ankündigen.