Fokusgruppe Social Media

Social Media ist schon lange keine Einzeldisziplin mehr. Vielmehr ist es eine Kompetenz, die fest im unternehmerischen Handeln verankert sein muss. Facebook, Twitter & Co. haben die Menschen nicht nur näher zusammengebracht, sie haben vor allem die Anforderungen an Unternehmen und Medien verändert. Der Wandel im Medienkonsum der Menschen in Richtung Mobile hat diese Entwicklung beschleunigt.

Mit dem Selbstverständnis, dass Social Media keine Disziplin, sondern eine Kompetenz ist, versteht sich die Fokusgruppe Social Media als Orientierungsgeber für Digital-Experten und den digitalen Mittelstand. Zielsetzung ist es, die Potenziale aufzuzeigen, über aktuelle Entwicklungen aufzuklären und Hilfestellung beim Umgang mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen zu geben. Die Fokusgruppe bietet ein Forum für interdisziplinäre Zusammenarbeit aller BVDW-Mitglieder, ist Sprachrohr nach außen und Kompetenzzentrum in den Verband hinein. Mit der Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen sorgt die Fokusgruppe für Aufklärung, Professionalisierung und Einordnung von Social Media im gesamtwirtschaftlichen Kontext.

Social Media Kompass 2017/2018

Erscheinungsdatum: 17.08.2017
Umfang: 50 Seiten

Leitfaden: Social Media Monitoring in der Praxis

Erscheinungsdatum: 30.06.2017
Umfang: 58 Seiten

Social Media Kompass 2016/2017

Erscheinungsdatum: 08.09.2016
Umfang: 88 Seiten

Infografik: Erfolgsmessung in Social Media

Erscheinungsdatum: 07.09.2016
Umfang: 1 Seite

Erfolgsmessung in Social Media

Erscheinungsdatum: 12.05.2016
Umfang: 47 Seiten

Die richtige Strategie im Dialogmarketing: E-Mail und Social Networks – Konkurrenz oder Zusammenspiel?

Das Medium E-Mail funktioniert im Dialogmarketing für sich allein betrachtet sehr gut. Doch kann sie in Zeiten des Cross-Channel-Marketings neben Social Media bestehen? Die Befragung liefert ein Stimmungsbild der Branche.

Erscheinungsdatum: 17.03.2016
Umfang: 7 Seiten