Ergebnisorientierte Struktur

Themen zielorientiert und disziplinübergreifend zu bearbeiten ist der Anspruch des BVDW. Daher agieren wir in einer offenen Struktur aus Fachkreisen, Fokusgruppen, Initiativen und Ressorts.

Diese Struktur ermöglicht es, die Anforderungen des Marktes, der Branche und der Mitglieder schnell und flexibel aufzugreifen, Themen und Entwicklungen ergebnisorientierte zu bearbeiten und die Entwicklung der digitalen Wirtschaft zu gestalten und voranzutreiben.

Mit ihrer Aufnahme in den BVDW werden unsere Mitgliedsunternehmen einem Segment zugeordnet. Die Segmente bilden die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab. Dank der offenen Struktur können alle Mitglieder unabhängig von ihrem Segment in den verschiedenen Themengruppen (Fokusgruppen, Initiativen, Ressorts) mitarbeiten.

Fokusgruppen dienen dem Austausch der Mitglieder in einem segmentübergreifend relevanten Themengebiet. Die Fokusgruppen bilden die „thematische Heimat“ der BVDW-Mitglieder.

Neben den Fokusgruppen unterstützen wir Initiativen. Initiativen sind Gruppen, mit denen Zukunftsthemen schnell besetzt werden können. Eine Initiative kann sich je nach Marktrelevanz zu einer Fokusgruppe entwickeln.

Die Hauptthemen und -aufgaben des Verbandes sind in Ressorts gegliedert und werden direkt von den BVDW-Geschäftsstellen betreut. Mitglieder sind herzlich eingeladen, aktiv in den Ressorts mitzuarbeiten.