News

Stillstand ist Rückschritt: think.beta 20 geht am 11. November an den Start

Frei nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ bringt die think.beta des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. am 11. November die digitalen Köpfe unserer Zeit zusammen. Diskutiert wird über Geschäftsmodelle und Technologien der Zukunft. Zu den Speakern gehören neben zahlreichen Unternehmensexperten unter anderem Katharina Fegebank (Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg), Klimaaktivistin Luisa Neubauer und BVDW-Präsident Matthias Wahl.

Die think.beta verspricht „Kein blabla, sondern handfeste Debatten. Keine Marketingslides, sondern wirklich freshe Ideen.“ Sie findet am 11. November ab 10 Uhr statt und wird live aus Hamburg mit dem Partner Otto gestreamt.

Die Speaker stammen von den Unternehmen KfW, Ubirch, Google, Otto, Tandemploy, Rethink, Panasonic, Talent.io, TH Ingolstadt, SAP, Forschungszentrum Informatik, Boniversum und Otis. Informationen zur Agenda und zum Ticketkauf sind unter www.thinkbeta.de zu finden.

08.10.2020 / Daniel Borchers / Pressesprecher
Kommentare (0)
Kommentar senden