News

„Let’s talk Programmatic“: BVDW veranstaltet Branchentalk zu Video Programmatic

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. legt eine Veranstaltungsreihe zum Thema Programmatic Advertising auf. Im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung, die am 7. April 2016 als Abendevent der Bewegtbildkonferenz des BVDW in Köln stattfindet, steht das Thema „Die Zukunft von Video Programmatic“.

Programmatic Advertising hat sich in den letzten zwölf Monaten nicht nur maßgeblich weiterentwickelt, sondern durchdringt mittlerweile nahezu die gesamt digitale Werbelandschaft. Der datenbasierte, auto-matisierte Handel digital adressierbarer Medien ist ein zentraler Erfolgsfaktor des modernen Marketing- und Mediabusiness und einer der wichtigsten Vorteile der digitalen Kanäle im Wettbewerb um die Mediabudgets. Das gilt auch und vor allem für den Wachstumsmarkt digitales Bewegtbild.

Um die vielfältigen Facetten von Programmatic Advertising für das interessierte Fachpublikum aufzubereiten und relevante Frage¬stellun¬gen rund um eine der zukunftsweisenden Systematiken für den Media¬handel aus allen Marktperspektiven zu beleuchten, hat der BVDW eine neue Veranstaltungsreihe konzipiert. Die in lockerer Folge stattfindenden „Let’s talk Programmatic“-After-Work-Sessions thematisieren grundlegende Entwicklungen ebenso wie aktuelle Trends und bieten eine professionelle Plattform für den Austausch mit renommierten Branchenexperten.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Let’s talk Programmatic! – Die Zukunft von Video Programmatic“ informiert der BVDW über die neuesten Programmatic-Advertising-Entwicklungen im Videobereich.

Interessenten können ab sofort hier Tickets für die Veranstaltung erwerben.

Die Veranstaltung wird von den Partnern SpotX, StickyADS.tv und Teads unterstützt.

02.03.2016 / Tim Sausen / Pressesprecher Wirtschaft und Politik
Kommentare (0)
Kommentar senden