News

Gehaltsreport „Arbeiten in der Digitalen Wirtschaft“

21.07.2016 / Tim Sausen / Pressesprecher Wirtschaft und Politik

Weltweite Vernetzung und Arbeitsbedingungen der Zukunft sind zu zentralen Themen geworden. Wie die Verdienstmöglichkeiten in der Branche sind, welche regionalen Unterschiede es gibt, wie die tatsächlichen Arbeitszeiten aussehen und welche Zusatzleistungen es gibt, erörtert die Gehaltsstudie Arbeiten in der Digitalen Wirtschaft, die der BVDW gemeinsam mit Kienbaum erstellt hat.

 

Job-Definitionen für die Digitalen Wirtschaft

Die Digitalisierung prägt zunehmend unseren Alltag und damit die Arbeitswelt. Das gilt auch für die Berufe.  In der Digitalbranche entstehen völlig neue Arbeitsplätze – Jobs mit bisher unbekannten Namen, wie „Programmatic Advertising Manager“, „Digital Designer“ oder „UX Designer“. Wodurch zeichnen sich die neuen Jobs aus? Der BVDW hat 60 Berufe definiert und leistet damit eine wichtige Aufklärungsarbeit für die Zukunftsbranche.


Download

Ein Summary des Gehaltsreports sowie die Job-Definitionen sind für alle kostenlos erhältlich. BVDW-Mitglieder bekommen zudem die Vollversion des Gehaltsreports gratis. Nicht-Mitglieder können die Studie im Online-Shop von Kienbaum bestellen. 

Kommentare (0)
Kommentar senden