News

Fokusgruppe Digital Marketing Quality wählt neuen Vorsitz

Von links: Serge Heitmann, Philipp von Hilgers, Mattis Koch, Karim Attia und Björn Kaspring

Die Fokusgruppe Digital Marketing Quality (DMQ) im BVDW hat ihren Vorsitz neu gewählt. Neue Stellvertretende Vorsitzende sind Karim Attia (Attia Consulting), Mattis Koch (Programmatic Exchange) und Stefan Moeller (OMD Hamburg). Björn Kaspring (Ströer Digital Media) wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Ebenso wiedergewählt wurden die Stellvertretenden Vorsitzenden Serge Heitmann(Media Impact) und Philipp von Hilgers (Meetrics).

Karim Attia (Attia Consulting) ist Chairman des IAB Europe Brand Advertising Committee und arbeitet an der Standardisierung von Metriken, KPIs und Qualitätsanforderungen im Rahmen digitaler Markenkommunikation innerhalb Europas und im kollaborativen Austausch mit den USA: "Als Teil des Vorsitzes der Fokusgruppe DMQ werde ich dazu beitragen, Synergien aus einer paneuropäischen Sicht zu identifizieren und entsprechende Richtlinien und Konventionen aus deutscher Perspektive in internationale Initiativen einzubringen und zu verankern."

Mattis Koch kümmert sich bei Programmatic Exchange als Group Head Audience Broking für alle Serviceplan/Mediaplus-Agenturen um die programmatische Umsetzung von Kampagnen. Hierbei liegt sein Schwertpunkt neben der Teamführung auf der strategischen und beratenden Funktion für seine Kunden: "Mit meiner Tätigkeit im BVDW und der FG DMQ möchte ich gemeinsam mit unserer Branche das Vertrauen in digitales Marketing ausbauen und durch Themen wie z.B. Standardisierung oder Cookieless Future vorantreiben."

Stefan Moeller ist Director Digital Ops and Measurement bei OMD Hamburg. Dort kümmert er sich übergreifend um den gesamten digital-operativen Prozess von der Planungserstellung bis hin zur Kampagnenabrechnung. Einer der Schwerpunkte ist der Bereich Ad Serving & Measurement. Zu seinen Zielen als neues Vorsitzmitglied der Fokusgruppe DMQ gehört das Einbringen von Agenturbedürfnissen sowie die Weiterentwicklung der DMQ-Themen auf und mit der Agenturseite.

Der BVDW bedankt sich bei den bisherigen Stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Hamdorf (GP ONE) und Franziska Gerit John (ehemals The Adex) herzlich für die geleistete Arbeit.

13.02.2020 / Daniel Borchers / Pressesprecher
Kommentare (0)
Kommentar senden