News

Erster Trendmonitor der POS-Agenturen: 2019 wird ein Umsatzwachstum von 7,5 Prozent erwartet

Die POS-Agenturen rechnen mit einem Umsatzplus von 7,5 Prozent

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat zum ersten Mal den Trendmonitor der POS Marketingagenturen erstellt. Laut der neuen Untersuchung rechnen die Mitglieder des Fachkreises Sales Activation Agencies im BVDW für das Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatzplus von 7,5 Prozent. Größtes Ziel bleibt die Frequenzsteigerung für den digitalen und den stationären Handel. Die befragten Experten äußerten sich auch zu aktuellen Herausforderungen.

Für die neue Studie „Trendmonitor“ des Fachkreises Sales Activation Agencies (SAA), der vor zwei Jahren im BVDW gegründet wurde, wurden Führungskräfte der Mitgliedsagenturen (N=35) interviewt. Dabei kam heraus, dass die POS-Experten 2019 für die Agenturen mit einem Umsatzplus von 7,5 Prozent rechnen. Im Bereich POS Marketing wird ein Plus von 4,6 Prozent erwartet, im Bereich Sales Activation ein Plus von 10,4 Prozent. Peter Dräger (Grey Shopper), Vorsitzender des Fachkreises Sales Activation Agencies: „Der stationäre Einzelhandel hat die Chance, gegen den reinen Online-Handel zu punkten, indem er Erlebnisse bietet und das Einkaufen zum Event macht. Hier setzen die POS Marketingagenturen an und können den Erfolg für die Werbungtreibenden und die Händler unterstützen. 2018 war ein starkes Jahr, wir erhoffen uns für 2019 aber ein noch stärkeres Plus mit der richtigen Kombination aus Online- und Offline-Maßnahmen.“

Ziele und Herausforderungen

Die wichtigsten Ziele im POS Marketing sind laut den Experten die Erhöhung der Kundenfrequenz am digitalen POS (68 Prozent), das Setzen von Kaufimpulsen (63 Prozent) und die Erhöhung der Kundenfrequenz am stationären POS (54 Prozent). Ebenfalls wichtig sind Sell-in, also der Verkauf von Ware an den Handel (50 Prozent) und Erhöhung von Loyalität (42 Prozent). Das gilt auch für die Zukunft: Auch in fünf Jahren sehen die Experten die Schaffung von Frequenz am digitalen POS noch als wichtigstes Ziel.

Zu den größten Herausforderungen zählen laut SAA Trendmonitor die Themen Personal, Kundenbeziehung und die Digitalisierung der Arbeitsprozesse. Die vollständige Studie kann unter www.bvdw.org eingesehen werden.

POS Marketing Award 2019

Die besten POS-Kampagnen des Jahres 2018 werden beim POS Marketing Award 2019 ausgezeichnet. Arbeiten können ab dem 28.1. unter www.bvdw.org eingereicht werden. Zu den Gewinnern von 2018: https://www.bvdw.org/events/bvdw-eventformate/pos-marketing-award-2018/gewinner-2018/#jump

21.01.2019 / Daniel Borchers / Pressesprecher Marketing und Handel
Kommentare (0)
Kommentar senden