News

Content Marketing professionalisiert sich: Neue Unterzeichner des Code of Conduct gewonnen

Der Code of Conduct Content Marketing des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. erfreut sich immer größerer Beliebtheit und sorgt dafür, dass die Content-Marketing-Branche professioneller und transparenter wird. Zuletzt haben fünf neue Unternehmen die freiwillige Selbstverpflichtung unterzeichnet.

Die Unternehmen Fuxteufelsweb, Internetwarriors, Klickpiloten, Retailads und Semcona haben in den vergangenen Monaten den Code of Conduct Content Marketing des BVDW unterzeichnet. Damit haben sich insgesamt bereits mehr als 30 Unternehmen für gemeinsame Standards und Qualität entschieden. Beauftragende Unternehmen der werbungtreibenden Industrie haben damit ein zuverlässiges Tool für die Auswahl von professionellen Agenturen an die Hand bekommen.

Matthias Wesselmann (Fischerappelt), Vorsitzender der Fokusgruppe Content Marketing im BVDW: „Wir freuen uns sehr, dass sich immer mehr Unternehmen zum Code of Conduct bekennen. Das ist wichtig für eine junge Branche, nur mit gemeinsamen Standards können wir die Branche im Markt langfristig voranbringen.“

26.08.2020 / Daniel Borchers / Pressesprecher
Kommentare (0)
Kommentar senden