News

BVDW kann zehn Unternehmen der Digitalen Wirtschaft mit neuen Qualitätszertifikaten auszeichnen

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat zehn Unternehmen mit neuen Qualitätszertifikaten in den Bereichen Search Engine Advertising (SEA), Search Engine Optimization (SEO), Social Media und Trusted Agency ausgezeichnet. Die Unternehmen haben transparente und hochwertige Arbeit geleistet, die nun belohnt wird.

„Der Großteil der deutschen digitalen Marketing-Dienstleister arbeitet bereits sehr transparent und auf qualitativ hohem Niveau. Das hat sich auch in den Bewerbungen um die BVDW-Qualitätszertifikate gezeigt, die meisten Unternehmen haben die Prüfverfahren bestanden“, sagt Malte Hasse, Geschäftsführer BVDW Services GmbH. Die neu ausgezeichneten Unternehmen sind im Einzelnen: Klickwunder (SEA), artefact Germany (SEO), eprofessional (SEO), Perfomics-Newcast (SEO) und SlopeLift PM Media (SEO). Das Trusted-Agency-Zertifikat erhielten dotSource, namics (Deutschland), Ressourcenmangel und Webmatch. Im Bereich Social Media konnte sich die Omnicom Media Group Germany auszeichnen. Die neuen Zertifikate sind bis Juni 2021 gültig.

Um eines der begehrten Zertifikate zu erhalten, müssen Bewerber einen umfangreichen und anspruchsvollen Prüfprozess durchlaufen und damit die Einhaltung branchenweiter Standards und eine professionelle Arbeitsweise unter Beweis stellen. Um im Prüfprozess überhaupt berücksichtigt zu werden, ist in den Bereichen Affiliate Marketing, SEA und SEO die Unterzeichnung des jeweiligen Code of Conduct obligatorisch. Die Unterzeichnung dieser Selbstverpflichtungen ist auch separat möglich. Für die BVDW-Qualitätszertifikate können sich sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder des Digitalverbands innerhalb der offiziellen Fristen bewerben. Ab diesem Jahr sind alle Zertifikate – auch die unterjährig vergebenen – zwei Jahre gültig. Die nächste Bewerbungsphase startet am 1. Oktober.

12.07.2019 / Daniel Borchers / Pressesprecher Marketing und Handel
Kommentare (0)
Kommentar senden