Ressort Forum Digitale Transformation und Internet of Things

Das Internet der Dinge wird unseren Alltag verändern. Vernetzte Devices, die mit uns (Machine to Customer, M2C) und untereinander (Machine to Machine, M2M) kommunizieren, nehmen uns Aufgaben ab und erhöhen Komfort und Lebensqualität. Dadurch entsteht eine Fülle zusätzlicher Daten. Bevor Unternehmen den Verbrauchern mehrwertstiftende Services und Inhalte anbieten können, müssen Prozesse zur Erfassung, Auswertung und Verwendung dieser Daten gesichert und standardisiert werden.

Mit dem Forum Digitale Transformation und Internet der Dinge haben wir ein Ressort gegründet, das an der Digitalisierung aktiv mitwirkt und Unternehmen bei der digitalen Transformation begleitet. Es bringt Unternehmen klassischer Branchen mit denen der Digitalen Wirtschaft zusammen und fördert den Austausch digitaler Kompetenz. Damit wollen wir auch eine unternehmensübergreifende Meinungsbildung erreichen und gemeinsame Interessen identifizieren, um diese dann gegenüber der Politik zu vertreten.

Unser Ziel ist es, durch regulatorische Rahmenbedingungen und eine wettbewerbsfähige Infrastruktur einen sicheren digitalen Raum zu gewährleisten, in dem innovative Dienste, Technologien und Geschäftsmodelle in Deutschland und Europa entwickelt und auf die internationalen Märkte gebracht werden können. Wir wollen beweisen, dass der Standort Deutschland auch Digitalwirtschaft kann!

Fokusgruppen und Initiativen im Bereich Digitale Transformation & IoT:

Aktuelle Themen:

  • Arbeitswelt der Zukunft
  • Data Economy
  • Künstliche Intelligenz
  • Blockchain
  • Digitale Ethik
  • Cybersecurity & Trust
  • Diversity
RSS Diese News als RSS abonnieren

Vera Schneevoigt wird Vorsitzende Forums Digitale Transformation

22.10.2018 Auf der Sitzung am 16. Oktober in Augsburg haben die Mitglieder des Forums Digitale Transformation und Internet of Things Vera Schneevoigt (Fujitsu)...

BVDW zur KI-Strategie der Regierung: Prioritäten müssen auf Datenverfügbarkeit, Ordnungsrahmen und Transfer in die Wirtschaft liegen

09.10.2018 Berlin, 9. Oktober 2018 – Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat das KI-Eckpunktepapier der Bundesregierung vom 18. Juli in einer...

BVDW-Studie zur DMEXCO: Digitalbranche rechnet mit 22 Prozent Umsatzwachstum durch Künstliche Intelligenz

12.09.2018 Für einen Großteil der Geschäftsmodelle in der Digitalen Wirtschaft spielt Künstliche Intelligenz (KI) eine wichtige Rolle. Das geht aus den...

„Tragweite der Entwicklung erkannt“ – BVDW lobt KI-Ansätze der Bundesregierung

19.07.2018 Am gestrigen Mittwoch hat das Bundeskabinett die Eckpunkte für eine nationale Strategie für Künstliche Intelligenz (KI) verabschiedet. Diese soll bis...

BVDW-Leitfaden: Smart Home braucht smarte Gesetze

28.06.2018 Online steuerbare Haushaltsgeräte, Heizkörperthermostate und Beleuchtungssysteme – Smart-Home-Lösungen werden zunehmend beliebter. Dabei entwickelt...

Initiative Virtual und Augmented Reality wird Fokusgruppe

28.06.2018 Wegen der steigenden Bedeutung des Themas ist die Initiative Virtual und Augmented Reality im BVDW ab sofort eine Fokusgruppe. Auf der ersten Sitzung...

BVDW-Umfrage: Vor- und Nachteile Künstlicher Intelligenz halten sich die Waage

23.04.2018 93,7 Prozent der Deutschen haben den Begriff Künstliche Intelligenz (KI) schon einmal gehört. Davon geben drei Viertel (74 Prozent) an, dass sie den...

BVDW zur neuen KI-Strategie in Frankreich: „So geht gute Digitalpolitik“

03.04.2018 Paris/Berlin, 3. April 2018 - Kurz vor Ostern hat der französische Präsident Emmanuel Macron mit der Vorstellung der französischen Strategie für die...

Digitalbranche befürwortet Datentransparenz bei IoT-Geräten

08.02.2018 Die Digitale Wirtschaft spricht sich geschlossen für umfassende Transparenz bei Internet-of-Things-Geräten aus. Das geht aus den Ergebnissen einer...

4 BVDW-Experten sprechen auf der Relaunch-Konferenz

24.01.2018 Am 26. Februar wird die Relaunch-Konferenz zum Thema „Digitalisierung im Mittelstand“ in Berlin stattfinden. Mit dabei sind vier BVDW-Experten als...