Ressort Arbeitswelt der Zukunft

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Arbeitswelt? Welche Jobs sind vom Wandel betroffen, welche weniger? Was verdient man in der digitalen Wirtschaft? Arbeiten wir heute trotz oder gerade wegen den modernen Technologien mehr als vor drei Jahren? Wie sehen Arbeitsmodelle der Zukunft aus? Wie bereitet man die Mitarbeiter von heute auf die Anforderungen von morgen vor? Die sind nur einige von vielen Fragen, die im Rahmen des Ressorts diskutiert werden.

Das Thema „Arbeitswelt der Zukunft“ unterteilt sich in fünf Säulen:

Arbeitsmarkt I  New Work  I HR & HR Tech  I Digitale Kompetenzen I Leadership

Mit aktuellen Studien, zahlreichen Positionspapieren, Hochschul-Kooperationen sowie Fort- und Weiterbildungsangeboten leistet der BVDW wichtige Aufklärungsarbeit über die Branche, stärkt die Entwicklung der Märkte nachhaltig und versucht bewusst, junge Nachwuchskräfte in die Zukunftsmärkte zu vermitteln, um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Darüber hinaus adressiert das Ressort mit seinem übergreifenden Thema alle Mitglieder und fördert den Dialog.

RSS Diese News als RSS abonnieren

Talent-Revolution-Umfrage: Welche sind die entscheidenden Kompetenzen für ein erfolgreiches Digitalmarketing?

03.05.2016 Der BVDW unterstützt als fachlicher und beratender Partner die Talent-Revolution-Umfrage der Boston Consulting Group und Google Digital Academy. Die...

Girls`Day: Die Digitalbranche muss mit Vielfalt und Flexibilität punkten

27.04.2016 Am 28. April 2016 findet der inzwischen 16. Girls`Day in Deutschland statt – ein Tag, an dem speziell Mädchen und Frauen an technische Berufe...

Digitaler Wandel: Mitarbeiter nicht vergessen

22.04.2016 Change Management in der Digitalen Transformation – der 2. Teil der Studie der Universität St. Gallen und der T-Systems Multimedia Solutions mit...

BVDW und Kienbaum erstellen Gehaltsreport für Digitalbranche

23.03.2016 Der BVDW erstellt derzeit in Zusammenarbeit mit Kienbaum Management Consultants einen umfassenden Gehaltsreport für die Digitale Wirtschaft. Wer bis...