Digital Commerce

Ressort Data Economy

A fair and sustainable national and european culture in data economy

Das Ressort Data Economy im BVDW stellt die marktübergreifende Zusammenarbeit und eine zukunftsgerichtete Marktgestaltung datengetriebener Wertschöpfung sicher.

Datengetriebene Wertschöpfung umfasst dabei den kompletten Prozess von der Datenerhebung und -aufbereitung über die -analyse und bis hin zum Dateneinsatz sowie der -vermarktung und bezieht auch immer Datenschutz und Datensicherheit mit ein.

Mit  dem  Fokus  der Etablierung  umfassender  fairer  nationaler Marktbedingungen  setzt sich das Ressort zur Aufgabe, ebenso das wirtschaftlich erfolgreiche Arbeiten aller partizipierenden Marktpartner nachhaltig zu fördern sowie den Schutz der Verbraucher zu gewährleisten. Das Ressort strebt in der nationalen wie auch europäischen Kommunikation und Gestaltung von Rahmenbedingungen die Führungsrolle im Thema Data Economy an.

Das Ressort Data Economy verfolgt dabei die Ziele:

  1. Marktübergreifende Zusammenarbeit fördern.
  2. Nationale und europäische Interessensvertretung für den Bereich Data Economy etablieren.
  3. Entmystifizierung entlang der kompletten Data-Wertschöpfungskette erwirken.


Folgende Schwerpunktthemen werden derzeit bearbeitet und laden zu ihrer Erweiterung im offenen Dialog ein:

  • Zustimmungsbasierte Geschäftsmodelle
  • Crossmediale Nutzungsdaten
  • Data Handling Compliance
  • Datenschutz

Des Weiteren bildet das Ressort Data Economy den fachlichen Anker für die federführende Teilhabe des BVDW an der freiwilligen Selbstkontrolleinrichtung der digitalen Werbewirtschaft für nutzungsbasierte Online-Werbung in Deutschland, dem Deutschen Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW).

 

PROJEKTE

 

Seminar dmexco 2016: Herausforderung Data Economy - Geschäftsmodelle müssen jetzt den Proof of Concept bestehen

 

Zielgruppengenaues Targeting unter Nutzung von Online und Offline-Daten

Zielgruppengenaues Targeting unter Nutzung von Online und Offline-Daten

Erscheinungsdatum: 10.09.2015
Umfang: 15 Seiten

Details / kostenfreier Download

 

Browsercookies und alternative Tracking-Technologien: technische und datenschutzrechtliche Aspekte

Browsercookies und alternative Tracking-Technologien: technische und datenschutzrechtliche Aspekte

Erscheinungsdatum: 08.09.2015
Umfang: 27 Seiten

Details / kostenfreier Download

 

AKTUELLES

 

Stefan Mies wird Vorsitzender des BVDW-Ressorts "Data Economy"

veröffentlicht am 04.09.2017

Auf der ersten Sitzung des Ressorts "Data Economy" haben die anwesenden BVDW-Mitglieder Stefan Mies (artegic) als Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Seine Stellvertreter ...

mehr...

BGH-Begründung konkretisiert Frage des Personenbezugs bei IP-Adressen

veröffentlicht am 30.08.2017

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte am 16.Mai 2017 geurteilt, dass dynamische IP-Adressen als personenbezogene Daten anzusehen sein. Nun liegen die Gründe für die Entscheidung ...

mehr...

BVDW-Umfrage: Datensouveränität von zentraler Bedeutung für Digitale Wirtschaft

veröffentlicht am 19.06.2017

Die Bedeutung von souveränem Umgang mit Daten wird in naher Zukunft deutlich zunehmen. Das geht aus einer Umfrage des BVDW hervor, an der sich 160 Mitgliedsunternehmen beteiligt h ...

mehr...

addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt