23. Juli 2015

Road to dmexco 2015: BVDW Pre-Events Start-up Forum und Online Ad Summit

Start-up Ökosystem 2020 im Fokus des BVDW Start-up Forums / Online Ad Summit beleuchtet die Stärken digitaler Kanäle aus verschiedenen Blickwinkeln

Düsseldorf, 23. Juli 2015 – Am 16. und 17. September 2015 lädt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. zum sechsten Mal zu zwei innovativen Messe- und Konferenztagen auf die dmexco nach Köln ein. Bereits am Vortag der internationalen Leitmesse für die Digitale Wirtschaft veranstaltet der BVDW traditionell die programmatischen Pre-Events BVDW Start-up Forum und Online Ad Summit. Das BVDW Start-up Forum ermöglicht Jungunternehmern Know-how-Transfer, Austausch und Networking mit potenziellen Geschäftspartnern und Investoren. Der Online Ad Summit versammelt einmal mehr renommierte Experten, Meinungsführer und Entscheider der Online-Werbewirtschaft und beleuchtet die Stärken digitaler Kanäle in verschiedenen Keynotes und einer Diskussionsrunde.

Im Fokus des dritten BVDW Start-up Forums stehen drei für Start-ups zentrale Themen: Das Startup-Ökosystem in Deutschland inklusive der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Gründung, die Wechselwirkung von Start-ups und Konzernen sowie Geschäftsmodelle, die sich durch das Internet der Dinge ergeben. Auf der halbtägigen Veranstaltung bringt der BVDW Start-ups mit Experten aus Agenturen und Mediaunternehmen zum Erfahrungs- und Wissensaustausch zusammen. Tickets für das Start-up Forum gibt es hier. Start-ups und BVDW-Mitglieder erhalten einen Rabatt.

Der inzwischen vierte Online Ad Summit hat sich in kürzester Zeit als Impuls gebender dmexco-Branchentreff etabliert. Die zum vierten Mal stattfindende und auch in diesem Jahr von Ralph Caspers moderierte Veranstaltung beleuchtet die Stärken digitaler Kanäle aus den Blickwinkeln Product, Delivery, Service und Control. In der zentralen Podiumsdiskussion „Digital – Simply the Best Control, wenn man es richtig macht!“ diskutieren Vertreter von Dienstleistern, Werbungtreibenden, Mediaagenturen und Vermarktern unter anderem die Rahmenbedingungen für eine professionelle Messung noch während der Laufzeit einer Werbekampagne. Tickets für den Online Ad Summit gibt es hier. BVDW-Mitglieder erhalten einen Rabatt.

Pressevertreter können sich für beide Events Angabe ihrer Redaktions- und Kontaktdaten per Mail an presse@bvdw.org bis zum 11. September 2015 kostenlos akkreditieren.

Hochauflösendes Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
http://www.bvdw.org/presseserver/dmexco2015_PreEvents

 

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org 

Ansprechpartner für die Presse:
Nadja Elias, Leiterin Public Relations – Pressesprecherin
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
elias@bvdw.org

Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. 1995 als Deutscher Multimedia Verband (dmmv) gegründet, feiert der BVDW im Jahr 2015 sein 20-jähriges Jubiläum. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote – Inhalte, Dienste und Technologien – transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentralorgan der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.


addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt