26. Juli 2017

BVDW Start-up Forum 2017: Start-ups pitchen um Coaching mit Felix Thönnessen

Düsseldorf, 26. Juli 2017 – Das Start-up Forum des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat sich längst als offizielles Pre-Event der dmexco etabliert: Bei der inzwischen fünften Auflage kommt die digitale Gründerszene auf Einladung des BVDW am 12. September erstmals beim Inkubator „Startplatz“ in Köln zusammen. Im Mittelpunkt stehen die Themenfelder, welche die Start-up-Szene derzeit besonders bewegen. Neu in diesem Jahr ist ein Start-up-Pitch, dessen Sieger ein exklusives Coaching mit Felix Thönnessen gewinnen.

Das BVDW Start-up Forum fördert den Wissenstransfer und die Vernetzung von Jungunternehmern mit Konzernen, potenziellen Geschäftspartnern und Investoren. Passenderweise ist das offizielle Pre-Event der dmexco in diesem Jahr beim Inkubator „Startplatz“ – dem Treffpunkt der rheinischen Gründerszene in der Domstadt – zu Gast. In einem Mix aus Impulsvorträgen, Pitch-Präsentationen und Paneldiskussionen geben namhafte Experten aus der Start-up-Szene Einblicke in die Welt von innovativen Geschäftsmodellen in der Digitalen Wirtschaft sowie Tipps & Tricks zu Wachstumsstrategien durch in dieser Form selten ehrliche Erfahrungsberichte. 

Exklusives Coaching mit Felix Thönnessen zu gewinnen

Das Start-up Forum 2017 ist in zwei Themenblöcke geteilt: Die erste Session „Learnings“ gibt Gründern die Gelegenheit, ihre Erfahrungsberichte und prägendsten Erfahrungen beim Aufbau ihres Start-ups an die Jungunternehmer weiterzugeben. „Scheitern ist keine Schande. Bestenfalls wird jeder Fehler nur einmal gemacht und eine Kultur des Scheiterns bedeutet nicht, absichtlich Fehler zu machen“, sagt Curt Simon Harlinghausen, Vorsitzender der Initiative Start-ups im BVDW. „Auch deshalb ist es unglaublich wichtig, diesen Austausch der Start-ups untereinander und auch den mit ehemaligen Gründern zu initiieren und zu fördern.“ In der nächsten Session „Pitches“ stellen Start-ups dem Publikum und einer hochkarätigen Jury ihr Geschäftsmodell vor. Den Gewinnern winkt ein exklusives Coaching mit Felix Thönnessen, Scout von „Die Höhle der Löwen“. „Ein privates Coaching mit Felix Thönnessen ist ein ganz besonderer Anreiz und wird das Start-up des Gewinners sicher auf ein neues Level heben“, freut sich Harlinghausen.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr. Im Anschluss an das offizielle Programm lädt der BVDW ab 18.30 Uhr alle Teilnehmer zum Networking Barbecue auf die spektakuläre Terrasse des „Startplatz“ ein. Weitere Informationen zum Programm unter http://www.bvdw-start-up-forum.de/. Tickets ab 15 Euro plus Mehrwertsteuer gibt es unter https://www.xing.com/events/bvdw-start-up-forum-1839876. Das Start-up Forum 2017 wird unterstützt von der Deutschen Bank

Der BVDW ist Inhaber der Marke dmexco und – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreises (OVK) – ideeller sowie fachlicher Träger der Kongressmesse.

 

Kontakt: 
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. 
Berliner Allee 57, 
40212 Düsseldorf 
www.bvdw.org

Ansprechpartner für Medien: 
Tim Sausen
Tel: +49 211 600456-35, 
Fax: -33 
sausen@bvdw.org

Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote – Inhalte, Dienste und Technologien – transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentralorgan der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.


addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt