14. Dezember 2011

Buch zum DMMA OnlineStar 2011 erhältlich

Expertenwissen zu aktuellen Trends der Kreativszene / Alle Gewinner und Nominierten des DMMA OnlineStar 2011

Düsseldorf/Hamburg, 14. Dezember 2011 – Das Buch des DMMA OnlineStar 2011 erscheint am 20. Dezember 2011. Das Standardwerk der digitalen Agentur-Branche dokumentiert alle Gewinner und Nominierten des wichtigsten Kreativ-Awards der digitalen Wirtschaft in Deutschland. Es bietet auf insgesamt 152 Seiten eine Übersicht der kreativsten Web-Kampagnen und -Projekte des Jahres 2011. Im Fachteil des Buches werden Trends der digitalen Kommunikation aus den letzten Monaten erläutert. Herausgeber sind der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., die MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg und die Verlagsgruppe Ebner Ulm in Zusammenarbeit mit dem Verlag J&S Dialog-Medien. Das Buch zum DMMA OnlineStar 2011  ist für 49,00 Euro im Buchhandel und unter www.onetoone.de/shop erhältlich. Weitere Informationen zum DMMA OnlineStar 2011 unter www.dmma-onlinestar.de.

Agenturen und Werbungtreibende setzen kreative Trends
„So vielschichtig wie zurzeit im Internet konnte noch nie irgendwo anders Werbung platziert werden. Das Buch zum DMMA OnlineStar 2011 ist eine gute Zusammenfassung zum deutschen Stand der Dinge und für alle eine tolle Inspirationsquelle“, sagt Florian Grimm (Grimm Gallun Holtappels), Jury-Vorsitzender des DMMA OnlineStar 2011.

Interviews und Expertenwissen der Kreativszene
Im Fachteil des Buches werden Trends der digitalen Kommunikation aus den letzten Monaten erläutert – anhand der für den DMMA OnlineStar 2011 nominierten und ausgezeichneten Kampagnen, die in großzügiger Optik präsentiert werden. Die Juroren des DMMA OnlineStar 2011, mit Vertretern von Agentur- und Kundenseite sowie aus Medien und Forschung, erläutern dort in teilweise ausführlichen Statements, aus welchen Gründen die jeweilige Kampagne auszeichnungswürdig ist, und welchen Trend der gesamten Online-Branche sie widerspiegelt. Darüber hinaus vermitteln die Auftraggeber der Kampagnen in mehreren Kurz-Interviews tiefe Einblicke in die Hintergründe auf Kundenseite. Im darauf folgenden Kampagnenteil wird jede einzelne der 35 für den DMMA OnlineStar 2011 nominierte Einreichung auf einer Doppelseite mit Text und Bild dokumentiert, inklusive Angaben zu Erfolg und Reichweite.

Die Themen des Jahrbuchs im Überblick:
•    Kraft der Gestaltung
•    Innovationsfreudige Werbungtreibende
•    Recruiting mit neuen Technologien
•    Gekonnt vernetzen
•    Kunden involvieren

Herausgeber des Buches sind der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., die MFG Baden-Württemberg, die Verlagsgruppe Ebner Ulm in Zusammenarbeit mit dem Verlag J&S Dialog-Medien. Es ist für 49 Euro ab dem 20. Dezember 2011 im Buchhandel sowie im Shop unter BVDW.org und ONEtoONE.de erhältlich.  

Weitere Informationen zum DMMA OnlineStar 2011 unter www.dmma-onlinestar.de.

Hochauflösendes Bildmaterial unter:
www.bvdw.org/presseserver/dmma_onlinestar_2011/

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Alle 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org

Ansprechpartner für die Presse:
Mike Schnoor, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
schnoor@bvdw.org


Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Über die MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg
Die MFG Innovationsagentur für IT und Medien stärkt seit 1995 den IT-, Medien- und Kreativstandort Baden-Württemberg. Sie verbessert die landesweite Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit u. a. durch die Förderung regionaler, nationaler und internationaler Kooperationen. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von erfolgreichem Unternehmertum, besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie deren Vernetzung mit anwendungsnaher Forschung und öffentlichen Förderprogrammen.

Über die Verlagsgruppe Ebner Ulm
Die Verlagsgruppe Ebner Ulm publiziert Fach- und Publikumsmedien, betreibt Online-Portale und veranstaltet Messen und Events. Zu den 60 Fachzeitschriften und Special-Interest-Titeln der Verlagsgruppe zählen Com! Das Computermagazin, INTERNET WORLD Business, PAGE, Weave, Chronos, Deutscher Drucker, Feuerwehrmagazin und Event-Partner.

Über den Verlag J&S Dialog-Medien
Der Hamburger Verlag J&S Dialog-Medien veröffentlicht verschiedene Monatszeitungen und Jahrbücher zum Thema Marketing und Kundendialog und betreibt ebenfalls die entsprechenden Web-Präsenzen. Außerdem Buch zum DMMA OnlineStar verlegt das Unternehmen die Monatsmagazine ONEtoONE und FISCHER'S ARCHIV.


addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt