Themenabend Digitale Pflege am 14.03.2017

Themenabend Digitale Pflege am 14.03.2017 in Köln

Die Herausforderungen in der Pflege – und wie die Digitalisierung helfen kann

 

Beim Themenabend Digitale Pflege im voll besetzten Saal waren sich Top-Experten und versierte Praktiker einig: Die Demografie-Strategie braucht eine digitale Agenda! Digitale Lösungen können Angehörige entlasten, Pflegekräfte unterstützen und die Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen stärken. Die Maschine wird den Menschen dabei nicht ersetzen – sondern ihm sinnvoll und wertvoll zur Hand gehen.

 

PROGRAMM

 

19:00 Uhr | Grußworte der Gastgeber

Alexander Britz

Alexander Britz
Leiter Geschäftsbereich IoT,
Microsoft Deutschland GmbH und
stv. Vorsitzender des Forums
Digitale Transformation & IoT im BVDW

Dr. Hans-Jürgen Ahrens

Dr. Hans-Jürgen Ahrens
Vorsitzender,
Healthcare Rheinland e.V. (HCR)

Oliver Schoeller

Oliver Schoeller
COO,
Gothaer Krankenversicherung AG

 

19:15 Uhr | Grußwort der Ministerin

Bild Barbara Steffens:  © MGEPA NRW / Foto: Franklin Berger
© MGEPA NRW / Foto: Franklin Berger

Barbara Steffens
Ministerin für Gesundheit,
Emanzipation, Pflege und Alter
des Landes Nordrhein-Westfalen

 

19:30 Uhr | Panel

 

Moderation

Moderation
Dr. Eckart von Hirschhausen

Experten

Prof. Christel Bienstein

Prof. Christel Bienstein
Leiterin des Department für
Pflegewissenschaft an der Privaten
Universität Witten/Herdecke

Elimar Brandt

Elimar Brandt
Vorsitzender der
PflegeZukunfts-Initiative

Dr. Hartmut Clausen

Dr. Hartmut Clausen
Vorsitzender des Vorstandes,
Hospital zum Heiligen Geist, Hamburg

Manouchehr Shamsrizi

Manouchehr Shamsrizi
Co-Founder, RetroRain R&D UG,
BVDW-Lab Digitale Pflege

 

20:30 Uhr | Get-together bei Dinner & Drinks

 
addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt