Neue Punktematrix für BVDW-Kreativranking

Veröffentlicht am: 22.03.2016

Der BVDW überarbeitet die Punktematrix für sein digitales Kreativranking. Die neue Matrix gilt für die Kreativrankings 2016 und 2017.

Um der schnelllebigen Digitalbranche gerecht zu werden, wird die dem BVDW-Kreativranking zugrunde liegende Punktematrix alle zwei Jahre aktualisiert. In einem zweistufigen Verfahren werden die darin berücksichtigten Awards ausgewählt und bewertet. Zunächst erfolgt eine differenzierte Betrachtung und Basisbewertung sämtlicher aus Sicht der deutschen Digitalbranche relevanten Award-Veranstaltungen anhand eines Rasters mit fünf Kriterien:

  • Globale Bedeutung des Awards
  • Nationale Bedeutung des Awards
  • Digitalkategorien-Angebot
  • Gewinnerquote
  • Güte der Jury

Im zweiten Schritt erfolgt eine anonymisierte Onlinebefragung unter über 100 Agenturen, die in Deutschland digitale Kreativleistungen erbringen (BVDW-Mitglieder und Nicht-Mitglieder). Pro Kriterium können die Agenturen bis zu zehn Relevanzpunkte vergeben, so dass eine Award-Veranstaltung maximal 50 Relevanzpunkte erzielen kann. Nach Abschluss der Umfrage werden die Agenturbewertungen mit der Basiseinschätzung der Award-Veranstaltungen durch den BVDW-Arbeitskreis abgeglichen.

 

Links

Offizielle Punktematrix 2016/2017 des BVDW-Kreativrankings

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt