Mitgliedernews: ADITION technologies, The ADEX und Roq.ad schließen Technologiepartnerschaft für Cross-Device-Marketing

Veröffentlicht am: 10.11.2016

ADITION technologies, Anbieter hochwertiger Technologielösungen für ein automatisiertes, datenbasiertes digitales Marketing, The ADEX, globaler Spezialist für Data-Management-Lösungen, und Roq.ad, Anbieter einer innovativen, mit dem Trusted Privacy Siegel ausgezeichneten Cross-Device-Technologie, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit der drei deutschen Adtech-Player ist es, Werbetreibenden eine datenbasierte und zugleich datenschutzkonforme Ansprache von Konsumenten über alle digitalen Endgeräte hinweg zu ermöglichen. Damit tragen die Partner der wachsenden Nachfrage nach Single-Customer-View-Lösungen für ein intelligentes individualisiertes Digitalmarketing Rechnung.

Die modernen Konsumenten nutzen täglich im Durchschnitt über drei digitale Endgeräte, vom Desktop-Rechner, über Laptop, Smartphone und Tablet bis zum Smart-TV. Mit der Verknüpfung der Systeme der drei Kooperationspartner können Werbetreibende Kunden und Interessenten auf der Basis von CRM- und sonstigen Daten zu jedem Zeitpunkt und an jedem digitalen Touchpoint zielgruppenpräzise und situativ werblich adressieren. Durch die eindeutige Zuordnung von Nutzungsanalysen basierend auf anonymisierten IDs zu Endgeräten entsteht dabei ein konsistentes und ganzheitliches Marken- und Kommunikationserlebnis – auch beim Wechsel von einem Device zum anderen. Für die Werbeaussteuerung können sowohl kundenindividuelle Zielgruppen als auch ADEX DMP- und ADITION Adserving-Targetingcluster eingesetzt werden. Das Cross-Device-Retargeting ermöglicht ein stringentes Storytelling über alle Endgeräte hinweg. Über eine entsprechende Schnittstelle lassen sich zudem alle Daten für den programmatischen Mediaeinkauf über die ADITION Demand-Side-Plattform von Active Agent nutzen.

Carsten Frien, Gründer & CEO von Roq.ad, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir The ADEX und ADITION mit unserer innovativen Cross-Device-Technologie überzeugen konnten. Das zeigt, dass Marketers immer stärker auf datenbasierte Entscheidungen setzen und über individuelle Devices hinausblicken, um so die realen Personen dahinter optimal erreichen und ansprechen zu können.“

Dino Bongartz, CEO The ADEX, fügt hinzu: “Für uns ist die vielseitige Nutzung der DMP ein sehr wichtiger Faktor. Die Integration anderer bahnbrechender Technologien von Twinning bis zu Cross Device gibt unseren Kunden die Freiheit, alle diese neuen Entwicklungen ohne viel Aufwand und Kosten zu testen und zu integrieren.“

Und Jörg Klekamp, Vorstand ADITION technologies AG, erklärt: “Eine ganzheitliche Sicht des Kunden und seine integrierte Ansprache über alle Kanäle, Touchpoints und Endgeräte hinweg ist eine der größten Herausforderungen, vor denen das Marketing heute steht. Durch die Partnerschaft von ADITION und ADEX mit Roq.ad können wir Werbetreibenden hierfür eine hochwertige Lösung bieten und unseren Anspruch untermauern, mit führenden Technologiekonzepten dem Marketing digital neue Möglichkeiten zu eröffnen.“

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt