Maik Herrmann wird Leiter der BVDW-Initiative VR und AR

Veröffentlicht am: 19.09.2017

Die Mitglieder der Initiative Virtual und Augmented Reality im BVDW wählten auf ihrer Sitzung am 12. September in München Maik Herrmann (Publicis Pixelpark) einstimmig zum Leiter der Initiative. Das im Mai gegründete Gremium widmet sich immersiven Technologien und ihren Auswirkungen auf digitale Geschäftsmodelle.


Maik Herrmann (Publicis Pixelpark), Leiter der Initiative Virtual und Augmented Reality im BVDW

Maik Herrmann sagt: „Virtual und Augmented Reality haben den jüngsten Hype bereits hinter sich und müssen nun den Durchbruch in den Massenmarkt schaffen. Die kommenden Jahre werden leiser als die vergangenen Monate und bieten Raum für das Sammeln von Erfahrung, durch die der Durchbruch erst möglich werden wird. Denn es fehlt nicht nur Hardware zu massenmarktauglichen Preisen, sondern vor allem Content. Wir treten an, um den Weg zum Massenmarkt gemeinsam mit der Industrie, den Medienschaffenden sowie den Hardware- und Softwareherstellern zu gestalten“.

Neben den Bereichen Smart Home, Connected Mobility, Connected Mobility, Digital Commerce und Digitale Industrie/Fertigung ist die Initiative Virtual und Augmented Reality die neueste Ergänzung im BVDW-Forum Digitale Transformation/IoT. Ziel der Initiative ist neben der Gestaltung der Marktbedingungen eine Erhebung von validen Marktzahlen und vor allem die Vernetzung über Technologien und Branchen hinweg.

 

Links

Forum Digitale Transformation und Internet of Things im BVDW

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt