Deutscher Digital Award: Preisverleihung mit Jan Böhmermann am 28. April in Berlin

Veröffentlicht am: 16.03.2016

Die Preisverleihung des zweiten Deutschen Digital Award findet am 28. April 2016 im Umspannwerk am Alexanderplatz in Berlin statt. Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr moderiert Radio- und Fernsehmoderator Jan Böhmermann die Veranstaltung in der Szene-Location in Berlin Mitte. Der durch den BVDW verliehene Deutsche Digital Award zeichnet kreative Spitzenleistungen der Digitalbranche in ihrer gesamten Bandbreite aus.

Die After-Show-Party mit Live-Musik startet gleich nach dem offiziellen Teil der Verleihung gegen 21.30 Uhr. Verschiedene Berliner Foodtrucks garantieren ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Tickets für die Preisverleihung des Deutschen Digital Award inklusive After-Show-Party gibt es ab sofort unter www.deutscherdigitalaward.de. Die Preise liegen bei 79 Euro (plus Mehrwertsteuer) für BVDW-Mitglieder und 129 Euro (plus Mehrwertsteuer) für Nicht-Mitglieder.

Medienpartner und Sponsoren des Deutschen Digital Award

Zu den Medienpartnern des Deutschen Digital Award 2016 zählen: ADZINE, e-commerce Magazin, HORIZONT, VICE, Werbeplanung.at sowie Werben & Verkaufen. Unterstützt wird der Deutsche Digital Award 2016 von Accenture, Adform Germany, Gruner+Jahr und AppNexus Germany.

Über den Deutschen Digital Award

Der 2015 erstmals verliehene Deutsche Digital Award zeichnet kreative Spitzenleistungen der Digitalbranche in ihrer gesamten Bandbreite aus. Mit dem umfangreichsten Kategoriensystem aller digitalen Awards im deutschsprachigen Markt deckt der Preis nahezu die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab und stellt damit die wichtigste Auszeichnung und das wichtigste Benchmark der Digitalen Wirtschaft im deutschsprachigen Raum dar. Die neun Hauptkategorien reichen von Digital Advertising Formats und Digital Advertising Campaigns über Digital Live-Experience, Branded Content, Websites, Digital Commerce, Mobile Apps, bis zu Social/ Dialog und Digital Transformation und bilden mit insgesamt 30 Unterkategorien über alle Hauptkategorien hinweg die relevantesten Bereiche und Entwicklungen der rasant wachsenden Branche ab. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Werbe-, Design-, Internet-, und Kommunikationsagenturen als auch Werbungtreibende und Freiberufler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Preisverleihung 2016 findet am 28. April in Berlin statt. Wer mit Edelmetall ausgezeichnet wird, sammelt wichtige Kreativpunkte für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und werben & verkaufen veröffentlicht. Mehr Informationen zum Deutschen Digital Award unter www.deutscherdigitalaward.de

 

Links

Weitere Informationen und Tickets für die Preisverleihung

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt