BVDW veröffentlicht Digitales Kreativranking 2016: Serviceplan/Plan.net, Jung von Matt und Cheil Germany belegen die ersten Plätze

Veröffentlicht am: 23.02.2017

Der BVDW veröffentlicht heute gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen das Digitale Kreativranking 2016. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren belegt Serviceplan/Plan.net den ersten Rang. Auf Platz zwei folgt die Hamburger Agentur Jung von Matt, die nur alle zwei Jahre zu Awards einreicht und deshalb im Vorjahr nicht gelistet war. Cheil Germany – letztes Jahr auf Platz 7 – komplettiert die Top 3. Das vollständige BVDW-Kreativranking ist ab sofort unter www.bvdw-kreativranking.de abrufbar.

Digitale Kreation folgt eigenen Gesetzen, was sich in speziellen Awards und Sonderkategorien bei den großen Wettbewerben widerspiegelt. So ist die Top 10 des aktuellen digitalen Kreativrankings im Vergleich zum Vorjahr fast komplett neu gemischt. Mit Ausnahme des ersten Platzes mit Serviceplan/Plan.net hat sich jede Position verändert. Nur sechs Agenturen konnten ihre Top-10-Platzierung aus dem Vorjahr bestätigen. „Das zeigt deutlich, wie viel Bewegung es im Bereich digitaler Kreation gibt“, freut sich Anke Herbener, Vorsitzende des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen im BVDW, und ergänzt: „Schon im dritten Jahr ist unser digitales Kreativranking fest im Markt etabliert und wird von Agenturen in deren Awardstrategie berücksichtigt. Die zahlreichen Bewegungen in den Platzierungen zeugen von vielen herausragenden digitalen Kreationen, die nun endlich konstant die Sichtbarkeit bekommen, die ihnen zusteht.“

Regelmäßige Anpassungen der Bewertungsgrundlage

Damit ein digitales Kreativranking den Erfordernissen digitaler Kreation gerecht wird, kann es aber keine Zweitverwertung klassischer Kreativrankings sein, sondern muss eigenen Wertungsregeln folgen. Das explizit auf die deutsche Digitallandschaft ausgerichtete BVDW-Kreativranking schafft mit einem einzigartigen, vom Markt selbst festgelegten Verfahren, optimale Transparenz über die besten digitalen Kreativleistungen und -agenturen. Im aktuell veröffentlichten Ranking werden 24 in Deutschland relevante Awards für digitale Kreation berücksichtigt. Die Auswertung erfolgt anhand der offiziellen und für jeden zugänglichen Punktematrix. Um den Markt stets adäquat abzubilden, wird diese regelmäßig angepasst. Die Gewichtung der Awards erfolgt auf Basis einer zweistufigen Abfrage zur Wertigkeit der Awards unter dem Beirat einerseits und Agenturen aus dem BVDW-Umfeld andererseits.

 

Links

Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen
Das digitale Kreativranking des BVDW

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt