BVDW Mobile Monitor 2012/02: Kostengünstige Datentarife für den Einstieg ins Mobile Internet

Veröffentlicht am: 12.12.2012

Teilen

Düsseldorf, 12. Dezember 2012 – Die günstigsten Datentarife für Smartphones und Tablets auf einen Blick: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veröffentlicht in Kooperation mit dem Onlinemagazin teltarif.de den neuen „BVDW Mobile Monitor 2012/02“. Deutschlands Verbraucher erfahren in der aktuellen Übersicht die jeweils fünf günstigsten Kombi-Tarife für Smartphone-Nutzer, Tagesflatrates zur sporadischen intensiven Nutzung sowie Datenflatrates für mobile Vielsurfer. Der „BVDW Mobile Monitor“ erscheint halbjährlich und bietet Verbrauchern eine grundlegende Orientierung über die Tarifstrukturen am Mobile Markt.

 

Die günstigsten Datenflatrates im Überblick

Der „BVDW Mobile Monitor 2012/02“ zeigt in seiner Tarifübersicht die fünf günstigsten Kombi-Tarife für Smartphones mit einer Datenflatrate bis 500 Megabyte, Tagesflatrates zur intensiven Nutzung an einzelnen Tagen sowie Datenflatrates für mobile Vielsurfer.

 

- Smartphone-Kombi-Tarife mit einem Datenvolumen bis zu 500 MB: Verbraucher steigen in diesem Tarifsegment bei 16,90 Euro im Monat beim Anbieter Blau ein. Neben einer Datenflatrate sind in der Grundgebühr häufig bereits Kontingente für Telefonie und SMS enthalten. Für diese ausgewiesenen Tarife werden nur Datenflatrates mit einem ungedrosselten Datenvolumen von mindestens 500 MB berücksichtigt.

 

- Tages-Flatrates zur intensiven Nutzung: Für Verbraucher eignen sich diese Datentarife, sobald sie das Mobile Internet nur an einigen wenigen Tagen im Monat, jedoch in diesen Zeiträumen sehr stark nutzen möchten. Die Tages-Flatrates beginnen bereits ab 1,99 Euro pro Tag bei den Anbietern ALDI und Lidl mit jeweils einem Startguthaben von 10 Euro.

 

- Datenflatrates für mobile Vielsurfer: Für die dritte Übersicht im „BVDW Mobile Monitor 2012/02“ werden nur Tarife mit einer Datenflatrate und einem ungedrosselten Datenvolumen von mindestens 5 Gigabyte berücksichtigt. Der günstigste Anbieter ALDI startet hier bei 14,99 Euro mit einem Startguthaben von 10 Euro und einer Laufzeit von 30 Tagen. 

 

Die Tarifübersicht als kostenfreier Download

In der Regel setzen die Mobilfunkanbieter in puncto Geschwindigkeit bis zum Erreichen des ungedrosselten Inklusivvolumens auf einen Down- und Upstream im Verhältnis von 7200 zu 2000. Bei Überschreiten eines Inklusivvolumens fallen in der Regel keine zusätzlichen Kosten für die Nutzung von Mobile Internet an, aber die Geschwindigkeit der Übertragungsrate wird stark reduziert. Die Nutzung des Mobile Internets zur vollen Leistung hängt immer vom jeweiligen Standort und verwendeten Endgerät ab. Der „BVDW Mobile Monitor 2012/02“ in Kooperation mit dem Onlinemagazin teltarif.de steht mit den jeweils fünf kostengünstigsten Datentarifen als PDF-Dokument zum kostenfreien Download auf der BVDW-Webseite unter www.bvdw.org zur Verfügung.

 

 

Links

Pressemitteilung mit hochauflösendem Bildmaterial

 

Dateien

Übersicht über die Datentarife als PDF-Download  (95 KB)

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt