BVDW-Geschäftsführer Marco Junk in der Jury von "Engagiert in Berlin"

Veröffentlicht am: 11.04.2017

Der Berliner Bürgermeister Michael Müller zeichnet auch in diesem Jahr wieder Berliner Unternehmen für ihr bürgerschaftliches Engagement mit der Auszeichnung „Engagiert in Berlin“ aus. In diesem Jahr ist BVDW-Geschäftsführer Marco Junk Teil der Jury des im vergangenen Jahr zum ersten Mal vergebenen Preises. 

Bewerben können sich alle Unternehmen mit Sitz oder Hauptwirkungskreis in Berlin, die mit einer auf Dauer angelegten Tätigkeit jenseits ihres eigentlichen Geschäftszwecks das bürgerschaftliches Engagement ihrer MitarbeiterInnen ermöglichen und fördern damit einen herausragenden Beitrag zur Stärkung der Zivilgesellschaft in Berlin leisten.

Die Bewerbung ist ab sofort und noch bis zum 30. Juni 2017 möglich.

 

Links

Weitere Informationen zu "Engagiert in Berlin" und den Vergaberegeln

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt