BVDW-Agenturen beteiligen sich an branchenweiter Employer-Branding-Kampagne

Veröffentlicht am: 27.03.2017

Die führenden Verbände der Kommunikationsbranche setzen sich mit einer gemeinsamen Employer-Branding-Kampagne für eine bessere Wahrnehmung der Agenturen als Arbeitgeber ein. Die Kampagne verfolgt vor allem das Ziel, den kursierenden Vorurteilen Fakten gegenüberzustellen, dem Nachwuchs einen realen Einblick in den Agenturalltag zu ermöglichen und so über die tatsächliche Arbeit in Agenturen aufzuklären. Es beteiligen sich Agenturen aus den Bereichen Digitale Kommunikation, klassische Werbung, Live-Kommunikation, Media, Content Marketing und Public Relations.

BVDW-Vizepräsident Marco Zingler hat das Projekt aus Sicht des BVDW getrieben und ist vom Potenzial der Kampagne überzeugt: "Der Kampf um die besten Talente ist in den letzten Jahren auch für Agenturen immer wichtiger geworden. Der BVDW engagiert sich deshalb als der größte Agenturverband  mit digitalem Schwerpunkt sehr gerne für diese Image-Kampagne. Gemeinsam können wir viel mehr bewegen als jede Agentur oder Agenturgruppe allein."

 

Links

Gemeinsame Pressemitteilung

 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt