1. German VR Day 2016, 05.12.2016, Berlin


Der VR/AR-Markt ist einer der großen Wachstumsmärkte – mit Umsätzen bis zu 120 Milliarden US-Dollar in 2020 weltweit. Immer deutlicher wird, wie stark sich der Markt entwickelt und wie immer mehr Produkte auf den Consumer Markt drängen. Auf dem 1. German VR Day brachte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. die Vorreiter und Vordenker zur Zukunft der virtuellen Realität zusammen und diskutierte die neuesten Trends und Insights für Verbraucher und Wirtschaft.

Impressionen

 

Programm

 

Moderation: Hannah Klose

15:00 Uhr | Welcome
Wolfgang Gründinger, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Marina Grigorian, Telefónica Deutschland

Unblocking Magick in VR and AR
Monika Bielskyte, ALL FUTURE EVERYTHING

360° Video & Virtual Reality – Eine neue Form des Storytelling
Sabine Georg & Nikolai Bockholt, Google

VR – New Ways for the Old Economy
Goran Minov, Deutsche Bahn

17:15 Uhr | Networking Break

17:45 Uhr | Weiter im Programm
Leveraging Immersive Technologies
Dirk Krause, Publicis Pixelpark

VR-Erlebniswelt mit Smartphones – Use Cases
für Consumer und Business
Robert Klinke, Telefónica Deutschland

VR im B2B-Umfeld
Judith Hoffmann, Samsung

19:00 Uhr | Drinks & Networking

 

Location

 

Telefónica Basecamp, Mittelstr. 51-53, 10117 Berlin

 
addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt