Social Media Kompass 2017/2018

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. mehr...

 

News

21.09.2017

Parteien wollen geschlossen den Breitbandausbau

Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September haben die Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ihr Bekenntnis zur Stärkung der Digitalen Wirtschaft bekräftigt. Im Interview mit Marco Junk, Geschäftsführer Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) berichten Thomas Jarzombek (netzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Lars Klingbeil (netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundesfraktion), Kerstin Andreae (Stv. Vorsitzende der Bund ...

20.09.2017

Apple treibt einen Keil zwischen Marken und ihre Fans

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) kritisiert die Pläne des Technologiekonzerns Apple zur "Intelligent Tracking Prevention" im Browser Safari. Thomas Duhr (IP Deutschland), Vizepräsident des BVDW, sagt: "Apples Alleingang torpediert das Verhältnis von Marken und Verbrauchern. Werbung wird dadurch wieder generischer und nutzloser. Ein Bärendienst für Nutzer und Unternehmen." ...

19.09.2017

Maik Herrmann wird Leiter der BVDW-Initiative VR und AR

Die Mitglieder der Initiative Virtual und Augmented Reality im BVDW wählten auf ihrer Sitzung am 12. September in München Maik Herrmann (Publicis Pixelpark) einstimmig zum Leiter der Initiative. Das im Mai gegründete Gremium widmet sich immersiven Technologien und ihren Auswirkungen auf digitale Geschäftsmodelle. ...

18.09.2017

BVDW-Webradiomonitor 2017: Webradio und Audio etablieren sich im Online-Werbemarkt

Die Anbieter von Webradio und anderen Online-Audioangeboten verzeichnen 2017 erneut signifikantes Wachstum bei Nutzung als auch Werbeumsätzen. Für Werbekunden, Agenturen und Hörer werden die Webradio- und Online-Audio-Werbeumfelder immer relevanter, die Anbieter rechnen auch in den kommenden Jahren mit einer hohen Wachstumsdynamik. Für 2017 erwarten sie einen Anstieg der Werbeumsätze um 40 Prozent auf 35 Millionen Euro. ...

14.09.2017

FOMA-Trendmonitor 2017: Mediaplaner sehen Smart-TV als Wachstumstreiber

Am zweiten Tag der dmexco veröffentlicht der Fachkreis Online-Mediaagenturen (FOMA) im BVDW den FOMA-Trendmonitor 2017, das inzwischen fest etablierte Stimmungsbild unter den führenden Online-Mediaagenturen in Deutschland. In der mittlerweile elften Ausgabe prognostizieren die Media-Experten unter anderem eine deutlich steigende Bedeutung von Werbung auf internetfähigen Fernsehgeräten. Die Entwicklung der Adblocker-Raten hängt vor allem vom Erfolg der Ma& ...

13.09.2017

OVK-Report: Wachstumsprognose von sieben Prozent bestätigt

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) bestätigt das Wachstum der Nettoausgaben für digitale Werbung (Online und Mobile) von sieben Prozent für 2017. Dies entspricht Nettowerbeinvestitionen von insgesamt 1,91 Milliarden Euro. ...

11.09.2017

"Brauchen Standardisierung für das Internet der Dinge"

BVDW-Vizepräsident Stephan Noller spricht bei der IT 2 INDUSTRY (14.-17. November, München) über das Potenzial von Daten in der Supply Chain. Im Vorfeld der Konferenz erörtert er, wo die Überschneidungspunkte mit dem BVDW liegen, welches Potenzial Industrial IoT der Wirtschaft bietet und warum hohe Sicherheitsstandards für Messdaten und Sensoren essentiell sind. ...

07.09.2017

70 Prozent der Top-20-Vermarkter setzen mehrere Partner im Header Bidding ein

Header Bidding im Programmatic Advertising wirft neue Fragen im Advertising-Ökosystem auf und rüttelt an dessen Grundfesten. Der BVDW hat nun die Erstausgabe eines freizugänglichen Whitepapers veröffentlicht, das die Funktionsweisen, Chancen und Herausforderungen für deutsche Marktteilnehmer erklärt. ...

04.09.2017

Stefan Mies wird Vorsitzender des BVDW-Ressorts "Data Economy"

Auf der ersten Sitzung des Ressorts "Data Economy" haben die anwesenden BVDW-Mitglieder Stefan Mies (artegic) als Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Seine Stellvertreter sind Mark Elsner (Echte Liebe), Oliver Schiffers (SapientRazorfish) und Tobias Wegmann (mediascale). ...

01.09.2017

Initiative D21: Interdisziplinärer Dialog "Denkimpulse zur digitalen Ethik" gestartet

Seit Anfang 2017 widmet sich die Initiative D21 e. V. im Rahmen einer Arbeitsgruppe intensiv dem Thema Digitale Ethik, um Impulse zur Gestaltung der Digitalisierung zu geben. Nun startet die Dialogreihe "Denkimpulse zur Digitalen Ethik", in der die in der AG Ethik entstehenden Diskussionsergebnisse sukzessive veröffentlicht werden. Damit sollen die Auswirkungen der Digitalisierung durch neue Formen der Datifizierung, Automatisierung, Virtualisierung und Mensch-Masc ...

01.09.2017

BVDW in der Jury des Deutschen Exzellenz-Preises vertreten

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUB UNTERNEHMER-Magazin vergeben im Januar 2018 erstmalig den Deutschen Exzellenz-Preis. Prominenter Schirmherr ist Wolfgang Clement. Der BVDW ist Partner des Deutschen Exzellenz-Preises - Ingo Notthoff, Vorsitzender des Forums Digitale Transformation und Internet of Things im BVDW, ist Teil der Jury. ...

01.09.2017

OLG München hält Whitelisting durch Adblock Plus für zulässig

In einer Entscheidung vom 17. August hat das Oberlandesgerichts München (OLG) den Einsatz des umstrittenen Werbeblockers Adblock Plus der Kölner Firma Eyeo für zulässig erklärt. Geklagt hatten die Süddeutsche Zeitung (München), ProSiebenSat 1 und die RTL-Tochter IP Deutschland. ...

31.08.2017

Programmatic Advertising wächst um fast 40 Prozent - Neuer BVDW-Kompass verfügbar

Der BVDW hat das in Deutschland durch Programmatic Advertising erwirtschaftete Umsatzvolumen erhoben. Es lag mit 353 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017 um 37 Prozent über dem Vorjahreswert. Parallel gibt der BVDW den neuen Programmatic Advertising Kompass 2017/2018 heraus. 35 Experten aus allen Bereichen des digitalen Werbemarktes haben an der Entwicklung der neuen Ausgabe mitgewirkt. ...

31.08.2017

BVDW-Qualitätsreport: Adfraud-Anteil liegt bei 2,2 Prozent der Werbekontakte

Der Anteil potentiell betrügerischer Online Werbekontakte bewegt sich im deutschen Markt auf einem sehr niedrigen Niveau: Nur durchschnittlich 2,2 Prozent der Werbekontakte fallen in die Kategorie "Adfraud", bei der man von betrügerischen Absichten bei der Ausspielung der Werbung ausgehen muss. Die durchschnittliche Sichtbarkeitsrate für Online-Werbung insgesamt liegt bei durchschnittlich 61,1 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Fokusgruppe ...

30.08.2017

BGH-Begründung konkretisiert Frage des Personenbezugs bei IP-Adressen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte am 16.Mai 2017 geurteilt, dass dynamische IP-Adressen als personenbezogene Daten anzusehen sein. Nun liegen die Gründe für die Entscheidung vor. Umstritten war in dem Fall, ob bei der Prüfung der Bestimmbarkeit des Nutzers ein objektiver oder ein relativer Maßstab anzulegen ist. Für einen objektiven Personenbezug würde es ausreichen, wenn zwar nicht die konkret verarbeitende Stelle, aber irgendein Dritter den hinter ...

addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt